3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
22.000 Verästelungen und 10.700 Knotenpunkte:

Specialized bringt mit „S-Works Romin EVO“ einen Fahrradsattel aus dem 3D-Drucker auf den Markt

23. September 2021
S-Works Romin EVO

Das im bayerischen Holzkirchen ansässige Fahrradunternehmen Specialized hat ein weiteres Fahrradsattelmodell auf den Markt gebracht, welches mit seiner Mirror-3D-Drucktechnologie entstanden ist. Das neue Modell „S-Works Romin EVO“ ist die überarbeitete Version des S-Works Power Mirror-Sattels und soll bei 22.000 Verästelungen und 10.700 Knotenpunkten noch mehr Komfort bieten. Wir stellen ihn vor.

Paralympische Spiele Tokio 2020:

Profi-Paratriathlet Joe Townsend startet mit optimierten Rennradhandgriffen aus dem 3D-Drucker

30. August 2021

Der paralympische Profisportler Joe Townsend nimmt an den kürzlich gestarteten Paralympischen Spielen 2020 in Tokio teil. Mit Hilfe 3D-gedruckter Komponenten für sein adaptives Rennrad will der 33-Jährige erfolgreicher sein als bisher schon. Für die Fertigung wandte er sich an den 3D-Druck-Spezialist Solid Print3D, die ihm optimierte Fahrradgriffe mit dem 3D-Drucker entwickelten.

Zusammen mit Hyundai Motor:

Koreanisches Olympiateam der Bogenschützen profitiert von Griffen aus dem 3D-Drucker

5. August 2021
3D-gedruckter Bogenschützengriff

Die Hyundai Motor Group unterstützt das koreanische Bogenschützenteam bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio (Japan) mit individuell hergestellten Handgriffen aus dem 3D-Drucker. Außerdem haben sie ein 3D-Scan-System entwickelt, mit dem sie die Leistungsfähigkeit der Bogen untersuchen und optimieren können. Die Bogenschützen sind von den Ergebnissen überzeugt.

3D-gedrucktes Freizeitvergnügen:

In Prag entsteht ein Skate- und Parkour-Spielplatz aus 3D-gedruckten Betonelementen

4. August 2021
3D-Druck-Parkour in Prag

In Prag hat die Innovation by Buřinka einen Skate- und Parkour-Spielplatz für die Öffentlichkeit vorgestellt, der aus 3D-gedrucktem Betonelementen entstehen soll. Dieser soll Kindern und Jugendlichen ein besonderes Freizeitvergnügen bieten. Gleichzeitig demonstriert das Projekt die zunehmenden Einsatzmöglichkeiten des 3D-Drucks in unserem Alltag.

Gedruckt in einem Stück:

Adidas stellt 20 Gramm leichte Sonnenbrille „3D-CMPT“ aus dem 3D-Drucker vor

1. August 2021
3D-CMPT-Sonnenbrille von Adidas

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hat mit dem Modell 3D-CMPT eine neue, vollständig mit dem 3D-Drucker hergestellte, Sonnenbrille vorgestellt. Sie wurde in nur einem Stück gefertigt und wiegt lediglich 20 Gramm. Sie wurde für Profisportler entwickelt, ist aber auch im Hobby-Bereich einsetzbar. Derzeit ist ein Preis von 350 Euro für die Brille vorgesehen.

Sponsoring und Aktivitäten:

3D-Druck-Unternehmen M&H unterstützt Motorsport-Expertin Corinna Kamper

5. Juli 2021
Kamper und Herzig mit Rennwagen

Das 3D-Druck-Unternehmen M&H aus der Steiermark in Österreich sponsert die ORF-Motorsport-Expertin Corinna Kamper. Dadurch möchte M&H seine Aktivitäten in der Formel 1 ausweiten, in der immer häufiger 3D-Druck zum Einsatz kommt. Die Zusammenarbeit startete beim gestrigen Formel 1-Grand Prix von Österreich.

Medizinischer 3D-Druck im Sport:

Niederländische Feldhockey-Nationalspielerin kehrt nach Unfall dank 3D-gedruckter Handgelenksorthese rechtzeitig zur EM 2021 zurück

2. Juli 2021
De Goede mit Orthese beim Feldhockey

Die niederländische Feldhockey-Nationalspielerin Eva de Goede hatte zwei Monate vor Beginn der Feldhockey Europameisterschaft 2021 einen Unfall und brach sich das Handgelenk. Mit einer passgenauen 3D-gedruckten Handgelenksorthese gelang es den Medizinern sie schnell wieder einsatzbereit zu machen. Es hat sich gelohnt, sie erhielt in mehreren Kategorien eine Auszeichnung.

Kickstarter-Kampagne:

KAV Sports stellt maßgeschneiderte Fahrradhelme aus dem 3D-Drucker vor

10. Juni 2021
Maßgefertigter Fahrradhelm

Der US-Sportartikelhersteller KAV Sports aus dem Silicon Valley hat eine Kickstarter-Kampagne für seinen 3D-gedruckten, maßgeschneiderten Fahrradhelm gestartet. Der Helm basiert auf der Hex-basierten Kompressionsstruktur und sorgt so für einen höheren Aufprallschutz, eine bessere Aerodynamik und ist leichter als konventionell hergestellte Fahrradhelme, verspricht KAV seinen Kunden. Für die maßgeschneiderten Helme bietet KAV deshalb eine 5-Jahres-Garantie.

Designer entwirft 3D-Fliesen:

London erhält einen Basketballplatz aus dem 3D-Drucker

27. Mai 2021
Basketballplatz

Der Designer Yinka Ilori hat einen Basketballplatz für das Londoner Stadtviertel Canary Wharf entworfen. Dabei verwendete er mit 3D-Druck hergestellte Fliesen aus Polypropylen, in die er ein besonders farbenfrohes Muster integrierte. Der Basketballplatz soll ein Highlight in dem Finanzviertel darstellen aber vor allem auch Freizeitsportler nach der Pandemie wieder nach draußen locken.

Bis zu 35 Gramm leicht:

Fahrradunternehmen Silca stellt Fahrradcomputerhalterung „Mensola“ aus dem 3D-Drucker vor

19. Mai 2021
3D-gedruckte Halterung auf Fahrrad

Das Fahrradunternehmen Silca hat seine neue Fahrradcomputerhaltung „Mensola“ vorgestellt. Diese entstand mit der Hilfe von einem Titan-3D-Drucker und ist zwischen 27 bis 35 Gramm leicht. Der 3D-Druck machte eine Vielfalt an Designs und verbesserte Produktentwicklungsprozesse möglich. Die Computerhaltung „Mensola“ ist aktuell im Silca-Shop für 210 Euro erhältlich.

Passgenaues Equipment:

Mehrfache Weltmeisterin im Sportschießen setzt bei Europameisterschaft erstmals auf Pistolengriff aus dem 3D-Drucker

3D-gedruckter Griff von Athletics 3D

Die erfolgreichen Weltmeisterinnen im Sportschießen und Schwestern Céline und Sandrine Goberville haben sich an Athletics 3D gewandt, um einen passgenauen Pistolengriffe für die bevorstehen Europameisterschaft in Kroatien herstellen zu lassen. Athletics 3D hat daraufhin die Griffe für die beiden Profi-Sportschützinnen entwickelt und mit einem Zortrax M300 Dual 3D-Drucker hergestellt.

"Designed to move forward":

adidas stellt mit „4DFWD“ neuen Laufschuh mit 3D-gedruckter Zwischensohle vor

6. Mai 2021
Läufer schnürt Laufschuh

Der deutsche Sportartikel-Hersteller adidas hat mit dem 4DFWD einen neuen Laufschuh mit einer Zwischensohle aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Der Schuh erzeugt unter vertikalen Belastungen unter mechanischen Testbedingungen dreimal so viel Vorwärtsbewegung wie bisherige Schuhmodelle von adidas. Er wird ab 12. August 2021 weltweit verfügbar sein.

Custom fitted:

Decathlon bietet passgenaue Schwimmbrillen aus dem 3D-Drucker

27. April 2021
Schwimmbrille aus dem 3D-Drucker

Der französische Sportartikelhändler Decathlon bietet zusammen mit dem Partner Themagic5 seinen Kunden in den USA und Europa ab sofort individuelle und passgenaue Schwimmbrillen aus dem 3D-Drucker. Dafür wird das Gesicht der Kunde per App in 3D gescannt und die individuellen Schwimmbrillen auf das Gesicht der Kunden mit Hilfe von 3D-Druck hergestellt.