3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Maximale Freiheit bei Materialauswahl:

Rennsport-Team Penske erwirbt Neo800-3D-Drucker von Stratasys

2. Dezember 2022
Pitstop

Das Rennsport-Team Penske erwirbt einen Neo800-3D-Drucker von Stratasys für den SLA-3D-Druck. Das Team und Stratasys arbeiten bereits seit 2017 zusammen. Für den Neo800-3D-Drucker hat sich das Team Penske vor allem wegen der Flexibilität die Materialauswahl betreffend entschlossen.

Karriere im Additive Manufacturing:

Greenpower-Team von Renishaw weckt beim RFEDA Racing-Wochenende Neugier auf 3D-Druck und Ingenieurwesen

28. November 2022
Team und Autos

Das britische Greenpower-Team vom 3D-Druck-Unternehmen Renishaw hat sich mit seiner spanischen Tochtergesellschaft zusammengetan, um am RFEDA Racing-Wochenende in Barcelona teilzunehmen. Um die Rennwagen zu optimieren, haben sie 3D-gedruckte Teile eingesetzt. Damit wollen sie das Interesse junger Menschen insbesondere am Additive Manufacturing und am Ingenieurwesen im Allgemeinen wecken.

Kreativität, Vielfalt und Inklusion:

Lexus, Carbon und SEED von adidas setzen auch auf 3D-Druck beim neuen Sportwagen Lexus RX 500h F SPORT

22. November 2022
Lexus im Wakanda-Stil von der Seite

In Zusammenarbeit mit SEED von adidas, Calty Design Research und dem 3D-Druck-Unternehmen Carbon wurde der neue Lexus RX 500h F SPORT Sportwagen zum Leben erweckt. Unter anderem zur Herstellung der Kopfstützen wurde auf die DLS-3D-Drucktechnologie von Carbon gesetzt. Das Design des Fahrzeugs orientiert sich an der Black-Panther Film-Fortsetzung „Black Panther: Wakanda Forever“ und greift auch das Trendthema BiPoC auf.

Radsport-Profi Filippo Ganna:

Weltrekord mit größtenteils 3D-gedrucktem Pinarello-Fahrrad BOLIDE F HR 3D

11. Oktober 2022
3D-gedruckter Rahmen für BOLIDE F HR 3D

Der Radsport-Profi Filippo Ganna erzielte mit seinem Pinarello BOLIDE F HR 3D Bike, das größtenteils in 3D-gedruckt wurde, einen neuen Weltrekord. Der 3D-gedruckte Rahmen wurde speziell für den Rekordversuch hergestellt. Gedruckt wurde mit der hochfesten Legierung Scalmalloy auf einem EOS M400 3D-Drucker.

3D-Drucker Neo800 von Stratasys:

Motorsportunternehmen McLaren profitiert stark durch Einsatz von 3D-Druck

8. September 2022
Neo800-3D-Drucker

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys ist bereits vor Jahren eine Partnerschaft mit McLaren Racing eingegangen. In einer neuen Fallstudie berichtet Stratasys nun darüber wie bei McLaren 3D-Drucker eingesetzt werden. Dabei werden vor allem die Vorteile für Windkanaltests hervorgehoben.

Optimaler Schutz beim Fahrradfahren:

Fahrradhelm PLYO verfügt über ein optimiertes Inlay aus dem 3D-Drucker

16. August 2022
Fahrradhelm mit Airbag

Das Innovationsstudio nFrontier aus Berlin hat mit einem 3D-Drucker das Inlay für sein neues Fahrradhelmmodell PLYO vorgestellt. Dieses soll neben weiteren neuartigen Sicherheitsfunktionen den Fahrer bestmöglich vor Verletzungen schützen. Dass der 3D-Druck in der Fahrradentwicklung nicht von teuren Industriemaschinen abhängt, zeigt der Fahrradentwickler T°Red, bei dem für sein neuestes Fahrrad der Anycubic Kobra Max FDM-3D-Drucker zum Einsatz kam.

Gewicht von 400 kg:

Riesiger Motorradhelm aus dem 3D-Drucker für MotoGP-Talent Valentino Rossi

27. Juli 2022
3D-gedruckter Helm

Das 3D-Druck-Unternehmen Caracol AM realisierte mit seiner LFAM-3D-Druck-Technologie einen 400 Kilogramm schweren Helm zu Ehren des erfolgreichen MotoGP-Fahrer Valentino Rossi. Dieser wurde vergangenen Montag der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und sorgte für viel Aufsehen. Wir stellen das Kunstwerk aus dem 3D-Drucker einmal genauer vor.

Endura Pro SL 3D Matrix EGM Bibshort:

Endura stellt Bibshort mit Sitzpolster aus dem 3D-Drucker vor

23. Juli 2022
3D-gedruckter Sitzpolster von oben

Die schottische Bekleidungsmarke Endura hat auf der Eurobike 2022 die Endura Pro SL 3D Matrix EGM Bibshort mit einem Sitzpolster aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Diese soll deutlich angenehmer zu tragen sein und dem Fahrer mehr Komfort bieten als vergleichbare Sitzpolster in Bike-Shorts. Endura hat die Sitzpolster mit der Digital Light Synthesis von Carbon im 3D-Druckverfahren hergestellt, das schon bei anderen Sportartikelherstellern zum Einsatz kam.

Für verbesserte Regeneration nach Training:

ASICS stellt „Supersandale“ ACTIBREEZE 3D SANDAL aus dem 3D-Drucker vor

ACTIBREEZE 3D SANDAL von ASICS

Der Sportbekleidungshersteller ASICS bringt mit ACTIBREEZE 3D SANDAL ein Paar „Supersandalen“ aus dem 3D-Drucker auf den Markt. Diese sollen mit ihrer 3D-gedruckten Gitterstruktur nach dem Sport für die optimale Regeneration sorgen. Wir stellen sie vor.

Weniger Gewicht und besonders stabil:

Athletics 3D stellt mit Metall-3D-Druck Biathlon-Schaft aus nur einem Stück her

15. Juli 2022
Biathlon 22lr Gewehrschaft

Das französische 3D-Druck-Unternehmen Athletics 3D hat eigenen Angaben zu Folge den ersten einteiligen Biathlon-Gewehrschaft mit einem 3D-Drucker vorgestellt. Um ein möglichst leichtes Objekt zu erhalten bei maximaler Stabilität, nutzten sie den Metall-3D-Druck. Damit gelang es ihnen auch, die Absorption zu erhöhen.

Bessere Belüftung, weniger Gewicht:

3D-Druck hilft Jack Wolfskin bei Entwicklung von Wanderrucksack „3D Aerorise Carry System“

7. Juli 2022
3D Aerorise Carry System

Der Outdoor-Ausrüstungs-Hersteller Jack Wolfskin hat gemeinsam mit dem 3D-Druck-Unternehmen Carbon und Oechsler das neue Rucksackmodell „3D Aerorise Carry System“ entwickelt und hergestellt. Auf dessen Rückseite befinden sich vier 3D-gedruckte Pads, die dabei helfen sollen, den Rucksack in vielerlei Hinsicht zu verbessern. Wir stellen ihn einmal genauer vor.

Pikes Peak International Hill Climb:

Brumos Racing optimiert mit 3D-Druck einen Porsche für das PPIHC-Rennen

26. Juni 2022
Porsche von Brumos Racing

Am 26. Juni 2022 findet der 100. Pikes Peak International Hills Climb statt. Das Team von Brumos Racing hat dafür seinen Porsche mit 3D-gedruckten Komponenten für das Rennen optimiert. Den 3D-Druck übernahm dabei Airtech mit einem speziellen Werkzeugharz.

Kopperation mit Stratasys:

Toyota Racing Development setzt auf 3D-Druck für Prototyping und Herstellung von Endverbrauchsteilen

2. Juni 2022
Logos beider Unternehmen auf schwarzem Hintergrund, darunter steht "Official Partner"

Toyota Racing Development (TRD) und das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys geben ihre offizielle Partnerschaft bekannt. Damit will TRD den Einsatz von additiver Fertigung für das Prototyping auf Endverbrauchsteile ausweiten. TRD setzt dabei auf 3D-Drucker wie den H350 mit der SAF-Technologie. Im ersten Schritt sind 3D-gedruckte Teile für den Toyota GR86 geplant.

3-jährige AM-Technologiepartnerschaft:

Sauber Technologies setzt als erstes Formel 1-Team polymerbasierten 3D-Druck von EOS für die Produktion ein

24. Mai 2022
Christoph Hansen (COO Sauber Technologies), Frédéric Vasseur (Team Principal Alfa Romeo F1 Team Orlen), Dr.-Ing. Tina Schlingmann (Head of Sales EMEA, EOS), Markus Glasser (SVP EMEA, EOS

Beim Grand Prix von Barcelona haben das 3D-Druck-Unternehmen EOS und das Motorsportunternehmen Sauber Technologies einen Vertrag zu einer dreijährigen Technologiepartnerschaft unterzeichnet. EOS wird im Rahmen dieser Partnerschaft einen EOS P 500 3D-Drucker bei Sauber Technologies installieren. Gemeinsam wollen sie unter anderem Endverbrauchsteile für Rennwagen laufend optimieren und herstellen.

84 % geringere CO2-Bilanz:

NatureWorks stellt mit 3D-Druck umweltfreundliche Tee-Marker für Golfturnier her

9. Mai 2022
Golfer schlägt ab, Tee-Marker weiter vorne zu sehen

Der Rohstoffhersteller NatureWorks hat im Rahmen einer Fallstudie einen kreativen Einsatz für sein Ingeo 3D-Filament gesucht. Gemeinsam mit dem 3D-Druck-Dienstleister Slant 3D stellten sie 3D-gedruckte Tee-Marker für den Stopp der Zurich Classic 2021 auf der PGA-Tour her. Umweltauswirkungen bei der Veranstaltung sollten verringert und ein Engagement für die Nachhaltigkeit im Golfsport zusammen mit 3D-Druck demonstriert werden.