News zum Thema

Anzeige
Mehr Leistung bei weniger Gewicht:

Electric Superbike Twente und K3D fertigen Kühlschale für E-Superbike mit 3D-Drucker

25. April 2019
Superbike von Electric Superbike Twente

Electric Superbike Twente, ein niederländischer Entwickler von Elektromotorrädern, hat sich kürzlich mit dem lokalen Unternehmen und Experten für Additive Manufacturing K3D zusammengeschlossen, um ein neues 3D-Druck-Metallbauteil für die Rennsportindustrie zu entwickeln. Es handelt sich um ein Kühlgehäuse für Elektromotoren für das Superbike der 2.Generation von Electric Superbike Twente.

Mehr Flexibilität und Sicherheit:

32 NFL-Teams nutzen HP FitStation für den 3D-Druck optimaler Schuheinlagen

4. Februar 2019
FitStation von HP Inc.

Vor zwei Jahren wurde die FitStation-Plattform von HP Inc. erstmals vorgestellt. Jetzt wird die FitStation auch von 32 NFL Teams genutzt, um maßgeschneiderte Einlagen ihre Schuhe zu fertigen. Das soll für mehr Flexibilität aber auch Sicherheit vor Verletzungen sorgen.

Schuhe der Zukunft aus Plastikmüll:

Sympatex stellt auf ISPO wasserdichten Schuh 4.0 aus dem 3D-Drucker vor

28. Januar 2019
Schuh 4.0 von Sympatex

Auf der diesjährigen Sportmesse ISPO stellt das deutsche Unternehmen Sympatex seinen wasserdichten Schuh 4.0 vor. Dieser wird vor Ort live mit einem 3D-Drucker hergestellt. Die Konzeptstudie soll unter dem Motto „Closing the Loop“ zeigen, wie Schuhe in der Zukunft aussehen könnten. Als Besonderheit wurde das 3D-Druckmaterial aus Plastikmüll gewonnen.

Hohe Widerstandsfähigkeit:

Krone Golf und CRP stellen mit KD1-1 einen Golfschläger aus dem 3D-Drucker vor

18. Januar 2019
der KD-1 Golfschläger

Der führende Hersteller von Golfausrüstung, Krone Golf, hat gemeinsam mit CRP den neuen Golfschläger KD1-1 entwickelt und vorgestellt. Bei der Herstellungen kamen auch 3D-Drucker und CRPs Windform 3D-Druckmaterial zum Einsatz. Der 3D-gedruckte Golfschläger soll sich durch seine äußerste Widerstandsfähigkeit auszeichnen.

Kosten- und Zeiteinsparung:

SCOTT Sports setzt auf 3D-Scanner bei Entwicklung neuer Sportartikel

4. Januar 2019
Scott Sports Mitarbeiter beim 3D-Scan eines Ski-Helms

Der US-amerikanische Sporthersteller SCOTT Sports setzt seit Kurzem bei der Entwicklung neuer Produkte auf die Unterstützung von 3D-Scannern. Die Ingenieure des Unternehmens begannen zunächst mit einem einfachen 3D-Scanner-Modell und sind jetzt auf eine professionelle Variante umgestiegen, welche SCOTT Sports Zeit und Kosten bei der Produktentwicklung spart.

Neues zur "Liquid Factory"-Technologie:

Reebok startet Serienproduktion für seine Sportschuhe aus dem 3D-Drucker

7. August 2018
Sportschuh von Reebok

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Reebok gab kürzlich neue Details zur Produktion seiner mit der „Liquid Factory“-Technologie gefertigten Sportschuhe bekannt. Für die mit 3D-Druckern gefertigten Schuhe wurde außerdem die Serienproduktion gestartet. Neben Reebok zählen noch zahlreiche andere namhafte Sportartikel- und Schuhhersteller zu den Anwendern der 3D-Druck-Technologie.

Bis zu 13 km/h Unterwasser möglich:

Mit „CUDA“ das weltweit erste 3D-gedruckte Unterwasser-Jetpack vorgestellt

16. Juli 2018
Drei Jetpacks nebeneinander liegend

Der Student Archie O’Brien hat im Rahmen seines Studentenprojektes eine Idee umgesetzt, die es bisher in der Form noch nicht gegeben hat. Sein Unterwasser-Jetpack ist komplett mit einem 3D-Drucker hergestellt und erreicht bis zu 13 km/h Unterwasser. 2019 soll das Jetpack nun in den Verkauf kommen.

Polymerbasierte Materialien für Sportschuhe:

Lubrizol präsentiert innovative TPU-3D-Drucker-Materialien für Sportschuhe

11. Juli 2018
Estane TRX TPU 3D Druck

Das Chemie- und Materialunternehmen Lubrizol aus den USA hat seine neuen 3D-Drucker-Materialien präsentiert. Die polymerbasierten Materialien richten sich an Manufakturen, die 3D-Drucker für die Herstellung ihrer Sportschuhe einsetzen. Das Unternehmen ist zusätzlich eine interessante Kooperation eingegangen.

Robotik und neueste Fertigungstechnologien:

US-Unternehmen Arevo fertigt weltweit erstes Fahrrad aus Kohlenstofffaser mit 3D-Drucker

12. Juni 2018
3D-gedrucktes Fahrrad aus Faserverbundwerkstoffen

Auf der Printing 3D USA im November 2018 wird erstmals eine Sitzung zum Thema 3D-Druck mit Faserverbundwerkstoffen abgehalten. Dort wird auch Unternehmensangaben zufolge das weltweit erste Fahrrad aus Karbonfasern von Arevo vorgestellt. Das Fahrrad ist allerdings nur ein Fertigungsbeispiel. Mit der Technik plant Arevo und seine Partner größere Aufgaben in der industriellen Fertigung.

Engine Expo 2018 in Stuttgart:

CRP Group enthüllt ihr teilweise mit dem 3D-Drucker hergestelltes E-Superbike

3. Juni 2018
Motorrad und ein Fahrer drauf

Seit Längerem arbeitet die CRP Group und die Energica Motor Company zusammen an einem elektrischen Superbike. Teile der Ego Corsa Motorräder werden dabei mit den Windform-Verbundwerkstoffen mit Unterstützung von 3D-Druckern hergestellt. Das neue Motorrad soll nächstes Jahr an der FIM Enel MotoE Weltmeisterschaft 2019 teilnehmen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige