Das VTT Technical Research Center möchte mit seinen Forschungen die Entwicklung der 3D-Drucktechnologie und neue Fertigungskonzepte im Rahmen der industrielle Anwendungen voranbringen. So wurde jetzt zum Beispiel ein Schaft aus auf Metall mit einem 3D-Drucker entwickelt, über über integrierte Sensoren und andere Technologien verfügt. Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Fertigungsmethode sind vielfältig.

Anzeige

Laut neusten Berichten rüstet die U.S. Navy auf und möchte mithilfe der additiven Fertigung ihre bisherige Infrastruktur ergänzen. Sie investierte sie vor kurzem in Metall-3D-Druck für ihre Schlachtschiffe, denn zahlreiche Faktoren wie Kosten- und Zeiteinsparung sprechen für die Einführung der additiven Fertigung in die U.S. Navy Fertigungshallen. Mithilfe der 3D-Drucker lassen sich die zum Teil veralteten Seeplattformen schnell und kostengünstig erneuern.

Seit einiger Zeit erforscht auch das finnländische VTT Technical Research Center fortschrittliche 3D-Drucktechnologien, die zu Innovationen und High-Tech-Entwicklungen führen könnten. Zudem arbeitet die Einrichtung an zukünftigen Fertigungskonzepten, die viele neue intelligente Technologien beinhalten. Vor kurzem hat ein Team des VTT Technical Research Centers einen 3D-gedruckten, intelligenten Schaft aus Metall entwickelt, berichtete das VTT nun auf ihrer Website. In Herstellungsprozess spielten sowohl Sensortechnologie, Zustandsüberwachung und drahtlose Datenübertragung als auch der 3D-Druck eine große Rolle.

Der Fokus von VTT liegt besonders auf der Entwicklung intelligenter Fertigungslösungen im Bereich des Metall-3D-Drucks. Dazu wird eine Reihe von Sensoren während der Herstellung von 3D-gedruckten Metallteilen genutzt. Dies ermöglicht die Verfolgung und Überprüfung des Zustandes oder der Leistung von Geräten oder Maschinen in Echtzeit.

Die VTT-Entwicklung beinhaltet somit eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten, insbesondere der Anwendungen in der Transport-, Bergbau- und Energiebranche sowie der industriellen Maschinenherstellung. Zudem begrüßt das VTT Technical Research Center die Partnerschaft von Unternehmen bei der Forschung und Entwicklung intelligenter 3D-gedruckter Metallteile. Weitere Informationen und Neuigkeiten aus dem Bereich der 3D-Drucktechnologie können Sie sich durch das Abonnieren unseres Newsletters kostenlos und immer aktuell sichern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 38. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen