Axial3D, ein Unternehmen mit Schwerpunkt auf medizinischen 3D-Druck und Stratasys, einer der weltweit führenden Hersteller für 3D-Drucker auf Polymerbasis, arbeiten zukünftig noch enger zusammen. Das unterstreicht Stratasys mit einer strategischen Investition von 10 Mio. US-Dollar in Axial3D. Insgesamt konnte Axial3D in der Finanzierungsrunde sogar 15 Mio. US-Dollar einsammeln und wollen den 3D-Druck im Gesundheitswesen entscheidend voranbringen.

Anzeige

Das Medizintechnik-Startup Axial3D hat den Abschluss einer Investitionsrunde in Höhe von 15 Millionen US-Dollar bekannt gegeben, angeführt von einer strategischen Investition in Höhe von 10 Millionen US-Dollar von Stratasys Ltd. (NASDAQ: SSYS), einem führenden Anbieter von 3D-Drucklösungen auf Polymerbasis. Das berichtet Stratasys in einer Pressemitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin.

Dies ist die erste Investition von Stratasys in Axial3D. Die beiden Unternehmen werden auch ein gemeinsames Angebot bereitstellen, um patientenspezifische 3D-Drucklösungen für Krankenhäuser und Hersteller medizinischer Geräte zugänglicher zu machen, so dass sie zu einer Mainstream-Lösung im Gesundheitswesen werden.

Personalisierte anatomische Modelle aus dem 3D-Drucker

Personalisierte anatomische Modelle aus dem 3D-Drucker werden für die präoperative Planung und Diagnose verwendet, um die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern und die Zeit im Operationssaal zu verkürzen. Sie werden auch in der Aus- und Weiterbildung und bei der Entwicklung medizinischer Geräte eingesetzt. Die Erstellung eines 3D-Druckmodells aus den Scandaten eines Patienten dauert normalerweise mehrere Stunden und erfordert ein hohes Maß an technischem Know-how und teure Softwarelizenzen. Die auf künstlicher Intelligenz basierenden Algorithmen von Axial3D ermöglichen es Gesundheitsdienstleistern, CT- und MRT-Scans für diese Modelle zu segmentieren, ohne signifikante Investitionen in Zeit, Fachkenntnisse und hohe Vorlaufkosten.

Axial3D 3D-Drucker
3D-Drucker bei Axial3D, einem Medizintech-Startup, dass personalisierte Medizinmodelle anbietet (Bild © Stratasys).

Stimmen der Verantwortlichen

Roger Johnston, CEO von Axial3D, sagt dazu:

„Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit Stratasys und haben immer an ihre Technologie und vor allem an ihre Vision für den 3D-Druck im Gesundheitswesen geglaubt. Wir glauben, dass wir die Zugänglichkeit von Modellen für das Gesundheitswesen verbessern müssen, damit Krankenhäuser und Hersteller von medizinischen Geräten ihre patientenspezifischen Programme skalieren können, um die Branche von Early Adopters zum Mainstream zu machen. Unser gemeinsames Angebot wird der positive, bahnbrechende Katalysator sein, den der medizinische 3D-Druck braucht, um die Zugänglichkeit zum 3D-Druck zu verbessern.“

Dr. Yoav Zeif, CEO von Stratasys, ergänzt:

„Viele der weltweit führenden Krankenhäuser profitieren bereits von unseren MediJet und Digital Anatomy 3D-Druckern für medizinische Modelle“, sagte Dr. Yoav Zeif, CEO von Stratasys. „Wir glauben, dass wir durch die Zusammenarbeit mit Axial3D die Eintrittsbarrieren für die verbleibende Mehrheit der Krankenhäuser in vielen Ländern auf der ganzen Welt beseitigen und den Einsatz des 3D-Drucks in der präoperativen Planung drastisch erhöhen können, so dass er wirklich zu einem Standardbestandteil der Patientenversorgung wird. Es geht darum, den Kunden eine maßgeschneiderte Komplettlösung zu bieten, die schnell, automatisiert und skalierbar ist.“

Axial3D (Stand 8209) und Stratasys (Stand 8312) werden auf der von der Radiological Society of North America gesponserten RSNA 2022-Jahrestagung und -Messe in Chicago vom 27. November bis zum 1. Dezember ausstellen und ihre gemeinsamen Kooperationspläne weiter diskutieren. Über die weitere Entwicklung zu der Unternehmenspartnerschaft und dem Einstieg von Stratasys in Axial3D berichten wir auch zukünftig im 3D-grenzenlos Magazin (jetzt Newsletter abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop