Das 3D-Druck-Unternehmen Desktop Health und Keystone Industries geben ihre Partnerschaft bekannt. Beide planen das 3D-Druck-Harz (Resin) von Keystone Industries auf dem Einstein-Drucker von Desktop Health für den zahnmedizinischen Bereich nutzbar zu machen. Das erste Produkt, das für die Zusammenarbeit eingesetzt wird, ist KeySplint Soft. Die stellen die Unternehmenskooperation einmal vor.

Anzeige

Das Gesundheitsunternehmen von Desktop Metal, Desktop Health, das 3D-Druck-Lösungen für die personalisierte Medizin entwickelt, und der Hersteller von biokompatiblen, hochmodernen, patentierten Photopolymerharzen für die Dentalbranche, Keystone Industries geben in einer Pressemitteilung ihre Zusammenarbeit bei der Herstellung einer breiten Palette von Keystone-3D-Druck-Dentalharzen für den Einstein-3D-Drucker von Desktop Health. Laut der Pressemitteilung beginnt die Zusammenarbeit bei KeySplint Soft, das auch Teil der Partnerschaft von Keystone Industries mit Nexa3D ist.

Validierung von 3D-Druck-Harzen für Einstein-Plattform

Das FDA-510(k)-zugelassene 3D-Druck-Harz KeySplint Soft 3D-Druck-Harz wird für die Herstellung von flexiblen Nightguards, Bleichschienen und Zahnschienen eingesetzt. Das Harz ist DLP-optimiert und kombiniert die zum Schutz der Zähne erforderliche Festigkeit und die Flexibilität für verbesserten Patientenkomfort. Am Ende entsteht ein Produkt mit transparentem und ästhetischem Erscheinungsbild.

Desktop Health Einstein 3D-Drucker
Das 3D-Druck-Unternehmen Desktop Health hat vor einiger Zeit sein 3D-Druck-System Einstein (im Bild) vorgestellt (Bild © Desktop Health).

Im Rahmen dieser Partnerschaft kombinieren Desktop Health und Keystone Industries etablierte Harze mit innovativen Druckplattformen. Ihr Ziel ist es, produktive, präzise und leistungsstarke 3D-Druck-Lösungen für die Dentalbranche bereitzustellen. Beide Partner werden ihre Zusammenarbeit fortsetzen und in den nächsten Monaten weitere KeyPrint-Materialien für Dentalanwendungen auf der Einstein-Plattform zu validieren. Vorgesehen ist die Validierung von KeySplint Hard, KeyOrtho IBT, KeyDenture Try-In und KeyMask.

Modelle aus KeyModel Henkel Ultra
Im Januar 2021 haben Keystone Industries und Henkel 3D-Harz für Dental-Modellierungen für neuartige Präzision, Detailtiefe und Geschwindigkeit vorgestellt (Bild © Henkel).

Stimmen der Partner

Ric Fulop, Gründer und CEO von Desktop Metal, sagte:

„Wir freuen uns, mit Keystone Industries zusammenzuarbeiten, um marktführende und vertrauenswürdige Harze von Drittanbietern auf unserem bahnbrechenden Einstein 3D-Drucker für Zahnärzte und Labore verfügbar zu machen. Wir glauben, dass diese Partnerschaft dazu beitragen wird, die Einführung digitaler Lösungen in der Dentalbranche zu beschleunigen, indem sie ein neues Maß an Präzision und Produktivität für fortschrittliche Materialien für eine Reihe von Anwendungen ermöglicht.“

Ira Rosenau, Präsident der Dentalsparte von Keystone, sagte:

„Keystone Industries ist bestrebt, unsere KeyPrint-Reihe von Dentalharzen in den innovativsten und am weitesten verbreiteten 3D-Druckern für den Dentalmarkt zu validieren. Desktop Health und sein Einstein 3D-Drucker passen gut in den Rahmen unserer Premium-Partnerschaften, und wir konnten den Einstein schnell als KeyPrint-kompatibel validieren, auch mit unserem führenden KeySplint Soft-Material für flexible Nachtschienen und Schienen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem kreativen Team von Desktop Health, um Zahnärzten eine hervorragende Kombination aus innovativen Kunststoffen mit einer zuverlässigen, leistungsstarken Plattform wie dem Einstein anzubieten.“

3D-Druck mit KeySplint Soft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 06. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop