Boom Supersonic arbeitet seit Jahren an seinem Überschallflugzeug XB-1, welches zukünftig auch Passagiere befördern soll. Bei dem Flugzeug, welches aller höchsten physikalischen Belastungen gerecht werden muss, kommen auch über 20 Titanteile aus dem 3D-Drucker zum Einsatz. Nach dem Rollout des XB-1-Überschallflugzeugs vor einer Woche wird das Zusammenspiel der einzelnen Technologien und 3D-gedruckten Teile nun ausführlich getestet.

Anzeige

2029 soll es vom Flugzeughersteller Boom Technology Inc., der auch als Boom Supersonic bekannt ist, mit Overture einen Mach 2.2-Überschalltransporter geben. Dazu ging das Unternehmen eine Partnerschaft mit Stratasys ein. Bei den Tests des XB-1-Überschallflugzeugs ist das 3D-Druckunternehmen Velo3D laut einer Pressemitteilung mit von der Partie, das 2019 eine Partnerschaft zur Herstellung komplexer Bauteile für das XB-1 mit Boom Supersonic schloss.

21 Titanteile aus dem 3D-Drucker

In jahrelanger Arbeit wurde der XB-1 mehreren Windkanalversuchen unterzogen. Es wurden zahlreiche Simulationsiterationen und Strukturtests durchgeführt. Das XB-1-Testflugzeug enthält 21 Teile aus Titanteile aus dem 3D-Drucker. Im Moment wird es auf seine kommerziellen Überschall-Jet-Fähigkeiten getestet. Um bei sehr hohen Temperaturen standzuhalten, wurden Teile des Motors, des Umweltkontrollsystems und der Strukturkomponenten mit einer Reihe von Qualifizierungsversuchen entwickelt. Dabei kam das Sapphire 3D-Drucksystem von Velo3D zum Einsatz.

XB-1 Überschallflugzeug Details
Um bei sehr hohen Temperaturen standzuhalten, wurden Teile des Motors, des Umweltkontrollsystems mit einer Reihe von Qualifizierungsversuchen entwickelt (Bild © Velo3D/Boom Supersonic).

Minimaler Einsatz von Trägermaterial

Beim 3D-Druckverfahren von Velo3D wird nur minimales Trägermaterial benötigt. Die Bauteile mit herkömmlichen Verfahren wie Schweißen oder Gießen herzustellen, ist in diesem Fall deutlich schwerer.

Mike Jagemann, Leiter der XB-1-Produktion bei Boom Supersonic, erklärt:

„Wir sind fest davon überzeugt, dass Überschall die Zukunft des Fluges ist, und wir schätzen Velo3D, das uns dabei hilft, dieses Ziel mit XB-1 zu erreichen.“

XB-1 Überschallflugzeug mit 3D-gedruckten Teilen
Das Roll-out des XB-1-Überschallflugzeugs (im Bild) fand vor knapp einer Woche statt (Bild © Boom Supersonic).

Benny Buller, CEO von Velo3D, sagt:

„Luftfahrthardware ist im 3D-Metalldruck besonders schwierig herzustellen, da anspruchsvolle aerodynamische Konstruktionen mit überlegener Haltbarkeit und hohen Temperaturanforderungen in Einklang gebracht werden müssen.“

„Unsere Partnerschaft mit Boom ist ein echter Fortschritt für die Metall-AM-Industrie, und XB-1-Überschallflugzeuge sind ein Meilenstein für die Luftfahrtindustrie.“

XB-1 von Boom Supersonic im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop