Anzeige

Im Rahmen der postdoctoralen Forschungsarbeit 3DPrintLab® an der französischen Universität Lorraine wird eine länderübergreifende, empirische Studie zu den Einflussfaktoren von 3D-Druck auf die globale Wirtschaft und Industrie durchgeführt. Wir möchten Euch bitten an der Umfrage von 3DPrintLab® teilzunehmen, um auch aus Deutschland empirisch wertvolle Daten für diese bisher einmalige Forschungsarbeit zu sammeln.

3DPrintLab® Frankrreich Lorraine
Bild © 3dprintlab.fr

Wir möchten unsere Leser, vor allem aber unser Stammleser, darum bitten, an folgender sehr interessanter Umfrage zum 3D-Druck teilzunehmen. Die wissenschaftliche Umfrage ist Bestandteil der Studie und Forschungsarbeit 3DPrintLab® zum Einfluss der 3D-Drucktechnologie auf die Wirtschaft.

Die Umfrage ist in weniger als 5 Minuten abgeschlossen. Als Partner von 3DPrintLab® erhalten wir von 3D-grenzenlos regelmäßig Informationen über die Zwischenergebnisse der wissenschaftlichen Studie und über weitere Forschungen zum 3D-Druck der Universität Lorraine und dem Forschungsinstitut CREM, die wir gerne mit Euch auf 3D-grenzenlos.de teilen möchten. Mit Eurer Teilnahme tragt Ihr also aktiv dazu bei, über wertvolle Informationen zu dem Thema informiert zu werden. Abonniert dazu bitte auch unseren Newsletter.

» Zur Umfrage (Fragen in deutscher Sprache): Umfrage starten

Wer selbst keine Zeit findet an der Umfrage teilzunehmen, den möchten wir bitten diesen Artikel in sozialen Netzwerken zu teilen, um möglichst viele Menschen in Deutschland zu erreichen, die mit ihrer anonymen Meinung einen Beitrag zu den Forschungen und wissenschaftlichen Arbeiten zum 3D-Druck leisten möchten.

Excerpt zur Studie

Kann 3D-Druck wirklich der Katalysator des wirtschaftlichen Umbruchs werden? Welche Bedeutung hat der 3D-Druck für die wichtigsten Industrie-und Entwicklungsländer? Was ist eigentlich der gegenwärtigen Stand der Technik? In größerem Umfang, welchen Erwartungen und Fragen ergeben sich von dieser innovativer Technologie? Mit welchen Mitteln könnte die Mehrheit in der Öffentlichkeit die Eigenverantwortung dieser Technik übernehmen? Was wären die möglichen Folgen der Demokratisierung eines solchen Werkzeugs? Was sind die Chancen? Welches Potenzial und welchen Wert bietet diese aufstrebende Technologie für Lorraine und die Region?

Über 3DPrintLab®

3D-grenzenlos und Sculpteo
Neben 3D-grenzenlos sind auch Sculpteo und das 3D PrintBoard Partner von 3DPrintLab®.

3DPrintLab® eine Studie (postdoctoral) in Lorraine und der Großregion um Lorraine. Die Forschungsarbeit wird durchgeführt von Gilles Boenisch, Post-Dokotorand der Universität Lorraine am CREM – Forschungsinstitut für Medien (Kommunikation, Sprache, Kunst und Kultur). Das Online-Magazin 3d-grenzenlos ist Partner von 3DPrintLab®. Mehr Informationen zum Forschungsprojekt 3DPrintLab®  erhaltet Ihr auf der Website zur Studie. Mehr Informationen zum 3D-Druck im Bereich der Forschung bieten wir Euch hier.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop