Was für uns normal ist, ist in der Schwerelosigkeit oftmals eine große Herausforderung. Wie zum Beispiel das Kaffee kochen und Kaffee trinken. In Kooperation zwischen ISS-Astronauten und der Portland State University wurde jetzt mit Hilfe von 3D-Druck eine „Zero-Gravity“-Espresso-Tasse entwickelt.

Anzeige

Der Doktorand Drew Wollman, der im Maschinenbau-Programm der Portland State University aktiv ist, hat die 3D-Drucktechnologie dazu verwendet, um „Zero-Gravity“-Espresso-Tasse herzustellen. Dabei handelt es sich um Kapseln, mit denen Kaffee in Schwerelosigkeit getrunken werden kann. Der ISS-Astronaut Kjell Lindgren erfuhr von dem Produkt und nahm Kontakt zu Wollman und seinem Professor Mark Weislogel auf, berichtet die Portland State University.

Kaffee trinken für Astronauten
Schauen Sie genau hin: Der Kaffee bewegt sich von der Schwerelosigkeit zurück in die Kaffekapsel aus dem 3D-Drucker (Bild © Screenshot; YouTube/ IRPI LLC).

In gemeinsmaer Zusammenarbeit entwickelten Wollman und Professor Weislogel mit einem 3D-Drucker das Produkt weiter, zur eine Espressotasse mit einer modifizierten Brüheinheit, die Lindgren als „Kapillar-Getränkeschalen“ bezeichnete. Eine Spritze mit heißen Wasser wird über eine angeschlossene K-Cup gepumpt, wodurch der Kaffee frisch gebrüht in die gedruckte Kaffeetasse gelangt. Die Geometrie der Espressotasse schafft eine Oberflächenspannung, die den frischen Kaffee direkt am Tassenrand hält.

Die Espressotasse wurde an Bord der ISS getestet, um zu sehen wie Flüssigkeiten fließen, berichtete Lindgren in einem Youtube-Video bei der Präsentation der von Wollman erfundenen Espressotasse mit integrierter Brühfunktion (das Video gibt es unten zu sehen). Die Anwendungsbereiche für so eine Vorrichtung seien breit gefächert, wenn Flüssigkeiten ohne Einsatz einer Pumpe, Strom und Kraft bewegt werden können.

Dies sei sehr nützlich auf Systemen wie einer Raumstation. Die Methode von Wollman und Prof. Weislogel zum Kaffeebrühen sorgte für Aufregung auf der ISS, weil die Astronauten der Raumstation nun ihrem Kaffee frisch brühen können anstatt Instant-Kaffee aus Tüten trinken zu müssen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen