Kinderbuch zum 3D-Druck:

„Peter und sein magischer 3D-Drucker“

 19. Februar 2017  Sandra Berk  

Wenn man etwas lernen will, kann man nie früh genug damit beginnen. Das gilt auch für den 3D-Druck. Jetzt gibt es ein Buch für Kinder, über einen Jungen und seinen magischen 3D-Drucker, der lebendige Objekte drucken kann und den 3D-Druck für Kinder spielerisch und amüsant erklärt.

Der Autor von dem neuen Kinderbuch „Peter und sein magischer 3D-Drucker“ (Original: „Peter and Pablo The Printer – Advantures in Making der Future“) ist Jeffrey Ito und er hat eine Schwäche für Bücher. Und für 3D-Drucker. Er ist ein Absolvent der University of Southern California und hat bereits ein informatives Buch über das Thema „Wie man mit 3D-Druck Geld verdienen kann“ geschrieben. Itos neues Buch ist eine Kindergeschichte über einen Jungen namens Peter, seinen bevorstehenden 7. Geburtstag und einen magischen 3D-Drucker. Während die meisten 3D-Drucker nur in Kunststoff drucken können, kann Pablo, so nennt Peter seinen 3D-Drucker, lebendige Dinge drucken. Wie er funktioniert bekommt Peter von Mr. Peyton gezeigt. Zumindest wie man feste Formen druckt. Etwas Lebendiges, was sich Peter druckt, ist sein neuer, bester Freund „Rocky“, ein blauer Hund.

Peter aus dem Kinderbuch von Jeffrey Ito (Bild © Jeffrey Ito).

Lektionen, die zu lernen sind: Was sollten sie drucken – und was nicht?

Peter lernt bald etwas Wichtiges.. Obwohl Pablo in der Lage ist, alles zu drucken, bedeutet es nicht, dass Peter alles drucken sollte. Unterwegs begegnet Peter ein paar neuen Freunden und lernt aus erster Hand die Kraft der Phantasie kennen und warum sie so wichtig ist. Alles in allem lehrt das Buch Kindern den Wert und die möglichen Auswirkungen der Technik.

Das eBook ist kostenlos bis Montag, 20. Februar 2017, für alle die ein US-Amazon-Konto besitzen. Wenn Sie möchten, können Sie das gedruckte Buch von Amazon bestellen.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.