Anzeige

Google steht für die erfolgreiche Verbindung kundenindividueller Massenfertigung (Mass Customization) und 3D-Druck. Mit dem Project Google Ara, einem modular aufgebautem Smartphone, präsentiert der US-Suchmaschinengigant jetzt einen Auszug seiner Montagelinie die individuelle Massenfertigung und 3D-Druck erfolgreich verbindet.

Modulares Smartphone Foto
Das Bild zeigt den modularen Aufbau des Smartphones. Aber nicht nur das Gerät selbst ist innovativ. Auch in der Produktion verfolgt das Konzept mit 3D-Druck seinen innovativen Charaker (© Motorola).

Mass Customization/ Project Google Ara: Der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat nach eigenen Angaben eine superschnelle 3D-Druck Montagelinie entwickelt, berichtet Techcrunch. Die High-Speed-Montagelinie soll bestehende Probleme zur Produktindividualisierung in der Massenproduktion mit Hilfe von 3D-Druck lösen.

Die Montagelinie wurde für das Project Google Ara entwickelt. Bei Google Ara handelt es sich um ein modular-aufgebautes Smartphone. Die individuelle Erstellung der einzelnen Module soll mittels Massenfertigung erfolgen unter zu Hilfenahme von 3D-Druck (wir berichteten..).

Die Fertigungsstraße ist in einem Kreis angeordnet und mit 3D-Druckerdüsen versehen, die farblich unterschiedliche Filamente ausdrucken können. Bei jedem Durchlauf entsteht ein Modul, egal ob es sich dabei um ein leitfähiges Material oder ein anderes Modul handelt.

Die Google Ara Smartphones werden den Kundenwünschen entsprechend individuell gefertigt und dementsprechend sind die Module im Gehäuse nicht immer gleich angeordnet. Am Ende der Fertigung werden die gedruckten Module auf eine Art Wartelinie verschoben und endmontiert. Das Ergebnis der Montagelinie sind eine Vielzahl unterschiedlicher Produkte, bestehend aus unterschiedlichen Materialien und in unterschiedlichen Farben, auf einer Montagelinie gefertigt werden können.

Das neue System hat eine 50-mal höhere Druckgeschwindigkeit als der Standard-FDM-Druck, was beeindruckend ist und eine Kostenersparnis bedeuten kann. In den kommenden Wochen möchte 3D Systems weitere Einblicke in die Google Ara Produktion gewähren. Wir halten Euch in unserem kostenlosen 3D-Drucker Newsletter wie gewohnt auf dem Laufenden.

Video zur Montagelinine von Google Project Ara

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop