News zum Thema

Verkaufsstart 2020:

IKEA setzt auf 3D-Drucker für kundenindividuelle Stühle – Rückenschmerzen sollen so vermieden werden

14. Juni 2018 Andreas Krämer
IKEA 3D-Druck Sitzfläche für den Gamingstuhl

IKEA plant ab 2020 einen Stuhl namen „Ubik“ zu verkaufen, der mit Teilen aus dem 3D-Drucker ausgestattet sein wird. Die Sitzfläche wird individuell an das Hinterteil der Käufer angepasst, welches zuvor in der IKEA-Filiale mit einem Ganzkörper-3D-Scanner eingescannt wird. Damit soll der Besitzer, die vorrangig aus der Gaming-Szene stammen sollen, bis zu 20 Stunden ohne Rückenschmerzen auf dem Stuhl sitzen können.

Mass Customization mit 3D-Druck:

Siemens und Hackrod planen mit „La Bandita“ ein Fahrzeug, welches Kunden selbst entwerfen können

26. März 2018 Jan Zieler
Hackrod La Bandita

Dass Kunde ihre Autos bei der Herstellung mitgestalten ist nichts Neues und findet immer häufiger Anwendung. Dass dabei 3D-Drucker zum Einsatz kommen ist ebenfalls bekannt und nimmt in der Verbreitung zu. Das Design von Autos aber durch den Kunden beinahe komplett entwerfen zu lassen ist ein innovatives Konzept, welches jetzt Siemens in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Hackrod verwirklichen will. Die Entwicklung des Autos „La Bandita“ wurde bereits umfassend untersucht. Nun soll Siemens‘ Digital Innovation Plattform dabei helfen, das Konzept zu beschleunigen.

Mass Cutomization mit 3D-Druck:

MINI Yours Customised – Mit 3D-Druck den MINI personalisieren

2. Januar 2018 Andreas Krämer
Personalisiertes Bauteil im Auto-Innenraum

Die britische Automobilhersteller und BMW-Tochter MINI hat mit „MINI Yours Customised“ ein Programm angekündigt, mit dem Kunden sich ihre Autos personalisieren lassen können. Das eigene Logo im Seitenblinker? Ein 3D-Online-Konfigurator und 3D-Drucker von HP, EOS und Carbon, Inc. sollen das und die Individualisierung zahlreicher weiterer Fahrzeugteile noch in diesem Jahr ermöglichen.

30% leichter und 100% passgenau:

Powder & Heat präsentiert neue Serie mehrfarbiger Luxusgestelle für Brillen aus dem 3D-Drucker

13. September 2017 Marcel Thum
Brille aus 3D-Drucker

Der deutsche Hersteller für Brillen Powder & Heat hat eine neue Serie individueller Luxusgestelle mit mehrfarbigen Texturen aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Die Gestelle weißen eine hohe Farbintensivität und Leuchtkraft auf werden mit Hilfe einer Software passgenau und individuell für die Kunden im 3D-Druckverfahren hergestellt.

Individuelle Schuhe aus dem 3D-Drucker:

Hewlett Packard entwickelt Fußmessstationen für den 3D-Druck kundenspezifischer Schuhe

8. September 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
FitStation in Superfeet-Laden

Erst gestern haben wir über die Zusammenarbeit zwischen Siemens und HP bei der Entwicklung des NX-Software-Moduls berichtet. Jetzt erhielten wir die Nachricht, dass Hewlett Packard Fußmessstationen für den 3D-Druck kundenspezifischer Schuhe entwickelt hat. Diese Systeme werden als FitStation bezeichnet.

„3D fit technology“:

Startup Skelmet fertigt mit 3D-Drucker passgenaue, kundenspezifische Sonnenbrillen

17. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Skelmet Falcon I

Wer schon immer von einer eigens für ihn kreierten, passgenauen und individuell gefertigten Sonnenbrille geträumt hat, wird sich vielleicht für die Modelle des Startups Skelmet begeistern. Skelmet fertigt seine Brillen mit einem 3D-Drucker. Zuvor wird die eigene Kopfform per App hochgeladen und das Design der Brille selbst entworfen.

Luxus-Spielzeug:

Bobby Tailor fertigt maßgeschneiderte Luxus Bobby Cars mit dem 3D-Drucker

11. Januar 2017 Marcel Thum
Bobby Car BMW

Der Hersteller für maßgeschneiderte und individuelle Bobby Cars, Bobby Tailor, hat den 3D-Druck erfolgreich in seiner Produktionskette integriert. Allein bei der Herstellung der Alufelgen konnten 22 Stunden Produktionszeit und 50% Herstellungskosten eingespart werden.

Neuvorstellung:

Der 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ verlagert die Fertigung von Spielzeug nach Hause

3. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
3D Spielzeug Konfigurator

Welcher Junge träumte nicht schon mal davon, ein Spielzeugauto im Farbton seiner Wahl und mit selbst gewählten Felgen in den Händen halten zu dürfen? Der Spielzeugdesigner Markus Utomo macht diesen Traum nun wahr, indem er den 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ auf den Markt brachte. Mit Fluxmo gestalten Anwender ihr Spielzeug selbst und können es auf Wunsch zu Hause mit dem 3D-Drucker ausdrucken.

Spiegel als 3D-Scanner:

Fuel3D bietet 3D-Scanspiegel für perfekte sitzende Brillen aus dem 3D-Drucker

27. September 2016 Andreas Krämer
Spiegel als 3D-Scanner

Das Unternehmen Fuel3D hat in Zusammenarbeit mit dem Optikhersteller Sfered einen 3D-Scanspiegel entwickelt, der in Optikgeschäften eingesetzt werden soll und Kunden dabei unterstützen wird, eine individuell angepasste Brille mit perfektem Sitz und Form zu erhalten. Der 3D-Scanner ermittelt dabei alle erforderlichen Daten innerhalb von 0,1 Sekunden.

Stoppt das Schnarchen:

Matamason entwickelt passgenaue Schnarchmaske aus dem 3D-Drucker

29. Juni 2016 Andreas Krämer
Schnarchmaske aus dem 3D-Drucker

Das Unternehmen Matamason hat eine Schnarchmaske entwickelt, die Dank der Fertigung mit einem 3D-Drucker, passgenau auf die Gesichter der Patienten abgestimmt werden kann. Dafür wurde eigens eine App entwickelt, mit der die Patienten ihr Gesicht als 3D-Modell einscannen können. Die Schnarchmaske aus dem 3D-Drucker löst aber noch ein ganz anderes Problem.

3D-Druck-Service:

Asus lässt Kunden ihren PC mit 3D-Druck individualisieren

13. Juni 2016 Andreas Krämer
Frauen-Computer

Der Computer-Hardware-Hersteller Asus aus Taiwan hat auf der Computex 2016 Asus-Computerbauteile aus einem 3D-Drucker vorgestellt. Nach Angaben von Asus plant das Unternehmen einen Service, mit dem sich Asus-Kunden ihre individuellen Computerbauteile selbst zu Hause mit einem 3D-Drucker ausdrucken können.

"GO Wheelchair":

Der weltweit erste Rollstuhl aus dem 3D-Drucker

9. Mai 2016 Andreas Krämer
Foto "Go Wheelchair"

Mit dem „GO Wheelchair“ hat der britische Designer Benjamin Hubert gemeinsam mit dem 3D-Druck-Dienstleister Materialise einen individuell anpassbaren Rollstuhl mit einem 3D-Drucker hergestellt. Der Rollstuhl aus dem 3D-Drucker bringt zahlreiche praktische Vorteile für Rollstuhlfahrer mit sich.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.