ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Ongoing Projekt: Erstes gedrucktes Haus im Rahmen des Ongoing-Projektes vorgestellt

Das Haus steht in Binzhou City (chinesische Provinz Shangdong) und wurde innerhalb von zwei Monaten mit einem 3D-Drucker aus Beton gefertigt. Es ist kosteneffizient in der Herstellung und umweltfreundlicher. Das Haus wartet mit einem Jiangnan Grundriss auf, der um zwei Innenhöfe ergänzt wurde, um frische Luft genießen zu können. Das Bauwerk ist nur die erste Phase des 3D-Druck Konstruktionsprojekts “Ongoing Project”.

Das fertige Haus ist bereit für den Einzug seiner künftigen Bewohner und verfügt über einen herkömmlichen Komfort, beispielsweise eine Klimaanlage. Alle Gebäude des Projekts werden ein vergleichbares Design aufweisen. Nach Abschluss der zweiten Bauphase können interessierte Bürger sich den gesamten Gebäudekomplex anschauen. Die Erbauer und die Beteiligten des Projekts sehen im 3D-Druck eine Revolution für die globale Bauwirtschaft.

Nach Angaben des Projektleiters Xiaojun könnten Häuser aus dem 3D-Drucker ein Trend für die Zukunft sein, nicht nur weil Häuser in so kurzer Zeit gebaut, sondern die Hausbesitzer ihr Haus auch den eigenen Bedürfnissen anpassen können.

china 3d-haus

Gestalterische Elemente im 3D-Haus (© ecns.cn)

Bei der Fertigung der Häuser werden 3D-Drucker von 20 Meter Breite und 6 Meter Höhe verwendet. Sie arbeiten mit hoher Genauigkeit und hinterlassen beim Druck sehr wenig Materialabfall. Gearbeitet wird mit flüssigen Materialien. Der Druckprozess ist sehr umweltfreundlich und könnte den klassischen staubigen lauten Bauprozess entscheidend verändern.

Jede Materialschicht hat eine Dicke von bis zu 3 Zentimetern und wird aufeinander gestapelt bis ein ganzes Hauses entstanden ist. Die Häuser besitzen den Angaben zufolge eine angemessene Ästhetik, einen grundlegenden Komfort, haben die erforderliche Isolierung, elektrischen Eigenschaften und die strukturelle Integrität, die Hausbesitzer suchen. Die Gesamtkosten für das Haus belaufen sich auf 5000 Yuan (umgerechnet etwa 660 Euro) pro Quadratmeter. Die Weiterentwicklung der 3D-Druck-Technologie werde die Kosten nach Meinung des Projektleiters weiter reduzieren.

¸

Vorderansicht des Hauses (© ecns.cn)

Vorderansicht des Hauses (© ecns.cn)

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In Kurznachrichten blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen