ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Quartalszahlen: ExOne wächst im 3. Quartal 2016 um 47 Prozent zum Vorjahr

Der Hersteller für 3D-Drucker ExOne hat seine Quartalszahlen für das 3. Quartal 2016 vorgelegt. Das US-Unternehmen präsentiert erneut ein deutliches Wachstum in verschiedenen Unternehmensbereichen. Spannend dürfte sein, wie die Börse auf die neuen Zahlen reagiert. Die ExOne-Aktie befindet sich seit Wochen im Tiefflug.

Logo ExOneDas 3D-Drucker-Unternehmen ExOne konnte im 3. Quartal 2016 seinen Umsatz um 47 Prozent auf 13 Millionen US-Dollar (11,70 Millionen Euro) steigern. Das berichtet ExOne in einer Pressemitteilung. In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 kletterte der Umsatz gegenüber dem gleichen Zeitraum 2015 von 24,2  (21,78 Millionen Euro) auf 33,2 Millionen US-Dollar (29,88 Millionen Euro) und der Maschinenumsatz konnte sich mehr als verdoppeln. Im Nicht-Maschinenbereich verbuchte ExOne ein Plus von 8 Prozent. Bereits im 2. Quartal 2016 präsentierte ExOne eine deutliches Wachstum im Bruttogewinn.

ExOne Quartalszahlen

ExOne Quartalszahlen für das 3. Quartal 2016 im Detail (Bild © investor.exone.com).

Der Gewinn verdreifachte sich im dritten Quartal 2016 von 1,2 auf 3,6 Millionen US-Dollar, was 1,08 bzw. 3,24 Millionen Euro entspricht. Die Forschungs- und Entwicklungsausgaben sind auf 1,9 Millionen US-Dollar (1,71 Millionen Euro) nach 1,8 Millionen US-Dollar (1,62 Millionen Euro) gestiegen.

Der Cashflow aus dem laufenden Geschäft belief sich im ersten Halbjahr 2016 auf 1,9 Millionen US-Dollar (1,71 Millionen Euro) und die Cash-Investitionen sanken gegenüber den ersten neun Monaten 2015 von 4,1 (3,69 Euro) auf 0,7 Millionen US-Dollar (0,63 Millionen Euro).

Spannend ist die Reaktionen der Börse auf die ExOne-Aktie. Die Aktie befindet sich seit einem Monat auf Talfahrt und hat gut ein Drittel an wert verloren. Mit Blick auf die 5-Jahres-Entwicklung steuer die Aktie einem historischen Tiefstand entgegen. Es bleibt abzuwarten wie die Börse auf die erneut guten Quartalszahlen reagiert. Die Marktprognosen für den 3D-Druck wurden zuletzt von der Börse sehr positiv aufgenommen.

ExOne-Aktie

ExOne-Aktie im Tiefflug: Wie reagiert die Börse auf die wiederholt guten Quartalszahlen von ExOne? (Bild © Screenshot; google.de).

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Mehr zum Thema

Im Magazin blättern

In Kurznachrichten blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen