Der Hersteller für 3D-Drucker ExOne hat seine Quartalszahlen für das 3. Quartal 2016 vorgelegt. Das US-Unternehmen präsentiert erneut ein deutliches Wachstum in verschiedenen Unternehmensbereichen. Spannend dürfte sein, wie die Börse auf die neuen Zahlen reagiert. Die ExOne-Aktie befindet sich seit Wochen im Tiefflug.

Anzeige

Logo ExOneDas 3D-Drucker-Unternehmen ExOne konnte im 3. Quartal 2016 seinen Umsatz um 47 Prozent auf 13 Millionen US-Dollar (11,70 Millionen Euro) steigern. Das berichtet ExOne in einer Pressemitteilung. In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 kletterte der Umsatz gegenüber dem gleichen Zeitraum 2015 von 24,2  (21,78 Millionen Euro) auf 33,2 Millionen US-Dollar (29,88 Millionen Euro) und der Maschinenumsatz konnte sich mehr als verdoppeln. Im Nicht-Maschinenbereich verbuchte ExOne ein Plus von 8 Prozent. Bereits im 2. Quartal 2016 präsentierte ExOne eine deutliches Wachstum im Bruttogewinn.

ExOne Quartalszahlen
ExOne Quartalszahlen für das 3. Quartal 2016 im Detail (Bild © investor.exone.com).

Der Gewinn verdreifachte sich im dritten Quartal 2016 von 1,2 auf 3,6 Millionen US-Dollar, was 1,08 bzw. 3,24 Millionen Euro entspricht. Die Forschungs- und Entwicklungsausgaben sind auf 1,9 Millionen US-Dollar (1,71 Millionen Euro) nach 1,8 Millionen US-Dollar (1,62 Millionen Euro) gestiegen.

Der Cashflow aus dem laufenden Geschäft belief sich im ersten Halbjahr 2016 auf 1,9 Millionen US-Dollar (1,71 Millionen Euro) und die Cash-Investitionen sanken gegenüber den ersten neun Monaten 2015 von 4,1 (3,69 Euro) auf 0,7 Millionen US-Dollar (0,63 Millionen Euro).

Spannend ist die Reaktionen der Börse auf die ExOne-Aktie. Die Aktie befindet sich seit einem Monat auf Talfahrt und hat gut ein Drittel an wert verloren. Mit Blick auf die 5-Jahres-Entwicklung steuer die Aktie einem historischen Tiefstand entgegen. Es bleibt abzuwarten wie die Börse auf die erneut guten Quartalszahlen reagiert. Die Marktprognosen für den 3D-Druck wurden zuletzt von der Börse sehr positiv aufgenommen.

ExOne-Aktie
ExOne-Aktie im Tiefflug: Wie reagiert die Börse auf die wiederholt guten Quartalszahlen von ExOne? (Bild © Screenshot; google.de).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 04. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop