Leben gerettet:

Raufbold-Kakadu „Huizai“ erhält Schnabelprothese aus dem 3D-Drucker

Der Raufbold „Huizai“ erhält nach einer Rangelei mit einem anderen Kakadu eine Schnabelprothese aus dem 3D-Drucker. Bei der Rauferei verlor der Kakadu die Spitze von seinem Schnabel. Er droht zu sterben. Mit der künstlichen 3D-Prothese konnte das Leben von Huizai gerettet werden.

Im Hongshan Forest Zoo von Nanjing (China) erlebte der Kakadu namen Huizai („Grauer Junge“) eine böse Überraschung nach einer Rauferei mit einem Artgenossen. Sein Schnabel wurde so massiv verletzt, dass die Gefahr bestand ihn verlieren zu können. Seine Besitzer bereitete das Sorgen, denn ein Kakadu kann ohne seinen Schnabel nicht überleben. Das Verhalten des Kakudus war nach dem Angriff seines Artgenossen stark gestört, was sich unter anderem darin äußerte, das Huizai kaum mehr Appetit verspürte. Der Schnabel war gebrochen und begann an der Schnabelspitze abzufallen. Huizai drohte zu sterben.

Schnabelprothese Kakadu
Kann wieder fressen: Im Bild die neue Schnabelprothese aus dem 3D-Drucker für Rauifbold-Kakadu „Huizai“ (Bild © chinadaily.com.cn).

Der Papageienart war es sich bewusst, dass er mit seinem Schnabel anders als die anderen Kakadus war und zog sich zurück. Vor Kurzem erhielt Huizai dann einen neuen Schnabel. Das Besondere an der Schnabelprothese, sie wurde mit einem 3D-Drucker gefertigt. Huizai nahm die Prothese sofort an und sein Körper ebenso. Der Kakadu fühlt sich seither wieder wie ein richtiger Kakadu und frisst wie die anderen Tiere auch in ausreichender Menge. Huizai wurde geheilt.

Das Nanjing Research Institute of Additive Manufacturing wurde mit der Fertigung der Schnabelprothese beauftragt, berichtet China Daily. Der Schnabel wurde kostenlos mit einem SLA-3D-Drucker und basierend auf einen 3D-Scan des Originals aus Harz für den Zoo kostenlos hergestellt. Der 3D-Schnabel wurde in einer Operation ohne Zwischenfälle mit Huizai verbunden. Nach der gelungenen Operation ist der Papagei wieder in der Lage normal zu essen, sein Vertrauen kehrte zurück und die anderen Papageien werden ihn sicher bald wieder akzeptieren.

Unser Hashtag für diesen Artikel: #3DprintWithLove


Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

0 0

Teile den Artikel:

Weiterlesen:

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.