Ein 3D-gedruckter Kabelschutz aus Titan wird zukünftig von General Dynamics Land Systems (GDLS) an die Produktion von GE Additive in Pittsburgh (USA) übergeben, mit dem Ziel, mit Hilfe der 3D-Drucker von GE Additive das Bauteil, welches in militärischen Bodenfahrzeugen der US-Streitkräfte eingesetzt wird, mit weniger Gewicht und in hoher Geschwindigkeit kostengünstig herzustellen. Es wird das erste 3D-gedruckte Metallerzeugnis, das auf einem US-Bodenmilitärfahrzeug installiert ist.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

 

GE Additive gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass es einen Auftrag von General Dynamics Land Systems (GDLS), einer Geschäftseinheit von General Dynamics, erhalten hat. GE Additive Print Services wird General Dynamics bei der Teilequalifizierung, Produktion, Nachbearbeitung und Inspektion von additiv hergestellten Komponenten unterstützen. Die finanziellen Bedingungen der Vereinbarung wurden nicht bekannt gegeben.

General Dynamics Land Systems entwickelt Anwendungen für die additive Fertigung auf seinen Kampffahrzeugplattformen und setzt auf die 3D-Drucklösungen von GE Additive, um die Integration der additiven Fertigungstechnologie zu beschleunigen. General Dynamics und GE Additive arbeiten zusammen, um Anwendungen zu identifizieren, in denen der 3D-Druck zur Gewichtsreduzierung, Leistungsoptimierung und Durchlaufzeitenverkürzung in der Produktion führen könnte.

85% Gewichtseinsparung erreicht

Metallteil aus dem 3D-Drucker für Militärfahrzeug der USA
Ein 3D-gedruckter Titankabelschutz wurde von General Dynamics Land Systems auf die Produktion umgestellt und wird zukünftig in der Produktionsstätte von GE Additive in Pittsburgh (USA) gedruckt. Es wird das erste 3D-gedruckte Metallproduktionsteil sein, das in einem US-amerikanischen Bodenkampffahrzeug verbaut wird (Bild © GE Additive).

Das Produktions-Team von General Dynamics arbeitete kürzlich mit GE Additive zusammen, um einen Titan-Kabelschutz in die Produktion zu überführen. Diese einteilige Titankomponente wurde von General Dynamics entwickelt, um eine 18-teilige geschweißte Stahlkomponente zu ersetzen, was zu einer Gewichtseinsparung von 85 % gegenüber dem bestehenden Teil führt, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Kabelschutz wird das erste additiv gefertigte Metallproduktionsteil auf einem US-Boden-Kampffahrzeug sein und den Weg für ähnliche Anwendungen ebnen.

Teams von General Dynamics und GE Additive konzentrieren sich auf detaillierte Prozessentwicklungsaktivitäten, um einen nahtlosen Übergang vom Prototyp zur Produktion zu gewährleisten. Dazu gehört die Erstellung einer standardisierten Bauplattenausrichtung sowie von Stützstrukturen und Qualitätskontrollplänen, um einen effizienten und wiederholbaren Produktionsprozess zu gewährleisten.

Die Kabelschutzvorrichtungen werden im 3D-Druckverfahren für die Produktion auf GE Additive Arcam EBM Q20plus-Maschinen hergestellt, die sich gut für Titanlegierungen eignen, da der Prozess im Vakuum bei erhöhten Temperaturen stattfindet, Eigenspannungen beseitigt und hervorragende Materialeigenschaften bietet.

„General Dynamics ist immer auf der Suche nach innovativen Technologien zur Verbesserung unserer Produkte, und die additive Fertigung ist in naher Zukunft vielversprechend. Wir werden weiterhin mit führenden Anbietern wie GE Additive zusammenarbeiten, wenn wir zusätzliche Anwendungen für diese spannende Technologie entdecken“, sagte Jason Deters, Spezialist für Prozess- und Technologieentwicklung bei General Dynamics.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop