:

Stratasys präsentiert Quartalszahlen 02/14 – 67% Umsatzwachstum zum Vorjahr

Artikelbild Logo StratasysDer 3D-Druckspezialist und Hersteller für 3D-Drucker Stratasys kann im zweiten Quartal 2014 auf einen höheren Umsatz und Gewinn verweisen. Das Unternehmen konnte auf Grund der Übernahme des einstigen Konkurrenten MakerBot aus New York bei beiden Kennzahlen die Konkurrenz überflügeln.

Im Berichtszeitraum kletterte der Gesamtumsatz auf 178,5 Millionen US-Dollar. Das entspricht einem Wachstum von 67 Prozent zum Vorjahr.

Der Produktumsatz legte um 70 Prozent auf 154 Millionen US-Dollar zu. Beim Service- und Dienstleistungsgeschäft wurde ein Umsatzanstieg von 50 Prozent auf 24,4 Millionen US-Dollar verzeichnet. Der Nettogewinn stieg um 51 Prozent auf 28,0 Millionen US-Dollar.

MakerBot mit 100% Umsatzsteigerung

Der hiinzugekaufte 3D-Drucker-Hersteller MakerBot, mit Fokus aus die Privatanwender, verbuchte eine Umsatzsteigerung von 100 Prozent auf 33,6 Millionen US-Dollar. Seinen Druckerabsatz konnte Stratasys dank MakerBot gegenüber dem Vorjahr von knapp 1.300 Einheiten auf rund 15.000 3D-Drucker beeindruckend steigern. Das Servicegeschäft wurde durch den Kauf der zwei Firmen Solid Concepts und Harvest Technologies gestärkt.

Die Barreserven des Konzerns liegen bei 578 Millionen US-Dollar und sollen weitere Übernahmen finanzieren. Der Hersteller soll als Marktführer etabliert und jährlich um mindestens 25 Prozent wachsen. Der Jahresumsatz soll in den nächsten Jahren die Grenze von 1 Milliarde US-Dollar überschreiten. Im Gesamtjahr 2014 rechnet Stratays mit einem Umsatz von 750 bis 770 Millionen US-Dollar.

Wie sich die Stratasys-Aktie zukünftig entwickelt erfahrt Ihr hier. Aktuelle Neuigkeiten zur weiteren Entwicklung von Stratasys und anderen 3D-Drucker-Herstellern gibt es in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.