Zwei Unternehmen, die schon seit geraumer Zeit eine feste Zusammenarbeit verbindet, haben jetzt vor diese zu verstärken. Stratasys und RTC, Rapid Technologies & Consulting GmbH haben vor enger zu kooperieren um so 3D-Drucktechnologien auch in Europa voranzutreiben.

Anzeige

Logo StratasysHier bei uns in Deutschland lesen wir viel über 3D-Drucker, die Technologie ist jedoch nicht ganz in aller Munde. Die Drucktechnik hat bei Weitem noch nicht jeden Haushalt und jeden Hobby-Maker erreichen können, doch das soll sich ändern. Zwei sehr wichtige Parteien sagen diese Woche „Ja“ zu einer stärkeren Zusammenarbeit, die den 3D-Drucker und seine Technologie hierzulande noch beliebter und zugänglicher machen soll.

Die Rede ist von Stratasys Ltd., einem sehr wichtigen amerikanischen 3D-Druckhersteller, und RTC, Rapid Technologies & Consulting GmbH, einem deutschen Onlineberater, der seit 2003 in dem Vertrieb von Rapid Technologien spezialisiert ist. Ziel der Zusammenarbeit ist es 3D-Drucktechniken und Geräte in Deutschland, Österreich und der Schweiz besser zu vermarkten. Dafür möchte Stratasys es den Kunden der deutschsprachigen Ländern einfacher machen 3D-Drucker und -Objekte zu erwerben. Auch möchte das Unternehmen mit regionalen Händlern kooperieren, um so das Angebotsnetzwerk zu vergrößern.RTC Logo

Was viele nicht wissen, Stratasys und Rapid Technologies & Consulting sind schon seit nun mehr acht Jahren enge Partner. Jetzt soll diese Partnerschaft noch verstärkt werden, denn für Stratasys ist das deutsche Unternehmen der Schlüsselpartner in Europa und auch RTC kann von dem 3D-Druckhersteller nur profitieren.

Geplant ist eine enge Zusammenarbeit der Mitarbeiter, das heißt Experten von Stratasys werden vierteljährlich in die deutschen Standorte von RTC geschickt, um dort Kundendienst, Anwenderunterstützung, Vertrieb und Marketing zu optimieren um so Käufern, Unternehmen und andere Partner besser zu integrieren. Düsseldorf und Frankfurt sind da die erste Wahl. Bereits im Mai wurde RTC von Stratasys zu einem der besten Partnerunternehmen gekürt. Von 60 Partnern in Europa kann Stratasys am besten auf RTC vertrauen. Auf diese Weise erhofft sich das amerikanische Unternehmen Fuß in westeuropäische Länder fassen zu können.

Was sagt ihr dazu? Hinterlasst Eure Kommentare oder diskutiert mit uns darüber auf unserer Facebook-Seite.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 23. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1358,05 €

U3D1484F125EB001

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2020
2Anycubic Chiron586,24 €

001

kaufenk.A.
3Artillery GENIUS268,77 €

E3D14987C00F4001

kaufen31.12.2020
4Anycubic 2020371,88 €Flash Salekaufenk.A.
5ANYCUBIC Mega-S250,72 €Flash SalekaufenTestberichtk.A.
6QIDITECH Large X-Plus837,88 €Flash Salekaufenk.A.
7Alfawise U30 Pro257,23 €Flash Salekaufenk.A.
8Flying Bear Ghost 4S354,17 €Flash Salekaufenk.A.
9Creality Ender 3 V-Slot185,60 €Wegen Corona in DE aktuell noch nicht wieder verfügbar.kaufenTestberichtk.A.
10Alfawise U30157,76 €Wegen Corona in DE aktuell noch nicht wieder verfügbar.kaufenTestberichtk.A.
11Anycubic Mega X416,68 €Wegen Corona in DE aktuell noch nicht wieder verfügbar.kaufenTestberichtk.A.
12Creality CR-10 V2464,00€Wegen Corona in DE aktuell noch nicht wieder verfügbar.kaufenk.A.
13ANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €Wegen Corona in DE aktuell noch nicht wieder verfügbar.kaufenk.A.
14Alfawise U20250,55 €Wegen Corona in DE aktuell noch nicht wieder verfügbar.kaufenTestberichtk.A.

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen