Unternehmen noch zögerlich:

Anschaffungskosten als Bremse für Investitionen in 3D-Druck

60 Prozent der befragten Unternehmen nennen hohe Anschaffungskosten als Grund noch keinen 3D-Drucker für ihr Unternehmen angeschafft zu haben. So die Ergebnisse einer aktuellen Studie von Gartner Marktforschung.

Logo GartnerDer 3D-Druck wird wegen hoher Anlaufkosten ausgebremst, wie eine aktuelle Studie der Marktforschungsfirma Gartner berichtet. Nach dem Studienergebnis sehen 60 Prozent der befragten Unternehmen die hohen Kosten zur Erstinvestition als Hauptgrund keinen 3D-Drucker zu erwerben.

Zur Zeit werden 3D-Drucker vorwiegend für die Herstellung von Prototypen neuer Produkte in Unternehmen eingesetzt. Wie die Studie weiter berichtet, würde der 3D-Drucker zum Jahr 2018 hin etwa von 50 Prozent der Hersteller von Verbraucherprodukten und Unternehmen der Schwerindustrie eingesetzt. Die Verkaufstendenz zeigt also deutlich nach oben, was sich mit den Erwartungen in sinkende Preise für 3D-Drucker einhergeht.

Bei den befragten Firmen die bereits 3D-Drucker einsetzen, konnten Produkte durchschnittlich vier Prozent günstiger hergestellt werden. Im Rahmen der Studie wurden 330 Verantwortliche aus Unternehmen mit mindestens 100 Mitarbeitern befragt.

Der Gartner-Marktstudie »Hype Cycle for Emerging Technologies« vom August dieses Jahres zufolge wird sich der 3D-Drucker in fünf Jahren auf dem Markt erfolgreich etabliert haben. Die Marktforschungsfirma Allied Market Research rechnet in einer Studie bis zum Jahr 2020 mit einem Wachstum des internationalen 3D-Druck-Marktes auf 8,6 Milliarden US-Dollar. Der 3D-Druck befindet sich nach einheitlicher Meinung der Marktforschungunternehmen aktuell in den ersten Schritten einer lang andauernden Wachstumsphase. Mehr Informationen zur Entwicklung der 3D-Drucker erhalten Sie kostenlos in unserem Newsletter.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.