Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg vom Fraunhofer IGCV führt am 21.3.2019 eine Schulung durch. Diese soll den Teilnehmern alle Vor- und Nachteile des 3D-Drucks näher bringen. Die Schulung richtet sich vor allem an Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter mit geringen Vorkenntnissen im Bereich 3D-Druck, die einen generellen Einblick in verschiedene Technologien der additiven Fertigung erhalten möchten.

Anzeige

Der 3D-Druck ist bereits in vielen Branchen ein Thema. Manche Unternehmen können ihn noch nicht richtig einordnen. Der Eine hält den 3D-Druck für eine überteuerte Spielerei. Andere wissen, was der 3D-Drucker alles kann, scheuen aber die Anschaffungskosten, weil sie nur an riesige, teure Gerätschaften denken. Eine Schulung am 21. März 2019 im Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg soll Abhilfe schaffen.

Details zur Schulung

Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Augsburg bringt Interessierten die Vorteile der additiven Fertigungstechnologie näher. Die Fachleute des Kompetenzzentrums zeigen anhand von erfolgreichen Praxisbeispielen die Möglichkeiten vom 3D-Druck auf. Die Schulung beantwortet Fragen wie: Was ist der 3D-Druck? Welche Vorteile bringen die Verfahren in der Industrie?

Die wichtigsten Fertigungstechnologien im 3D-Druck werden mit allen Vor- und Nachteilen vorgestellt. Den Teilnehmenden wird das Potenzial der additiven Fertigung näher gebracht. Am Ende gibt es eine Führung durch das Augsburger AMLab.

Die Schulung ist geeignet für Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter mit geringen Vorkenntnissen im Bereich 3D-Druck, die einen generellen Einblick in verschiedene Technologien der additiven Fertigung erhalten möchten.

3D-gedrucktes Objekt

Wann & Wo?

Was: Themenschulung 3D-Druck – Technologien, Voraussetzungen und Anwendungsbeispiele der additiven Fertigung

Wo: Fraunhofer IGCV, Beim Glaspalast 5, Seminarraum GP05 im Erdgeschoß, 86153 Augsburg

Wann: 21. März 2019, 13:00 – 17:30 Uhr

» Die Plätze sind begrenzt. Hier geht es zur Anmeldung!

Dass 3D-Druck für den Mittelstand ebenfalls eine Bereicherung sein kann, zeigte die Universität Bayreuth bereits 2017. Gemeinsam mit dem Kooperationsnetzwerk 3D-CP steht sie kleinen und mittelständischen Unternehmen unterstützend zur Seite bei allen Fragen rund um den 3D-Druck. Mehr zum 3D-Druck erfahren Sie täglich aktuell im 3D-grenzenlos Newsletter (jetzt abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop