Der koreanische Hersteller für Medizinprodukte Korea Kolmar hat eine 3D-gedruckte Pfelegecreme vorgestellt, die dem Hersteller zufolge maximale Feuchtigkeit spenden soll. Diese entstand in Zusammenarbeit mit dem asiatischen 3D-Druckspezialisten Samyoung Machinery. Wir stellen die Creme genauer vor.

Anzeige

Das koreanische Unternehmen Korea Kolmar hat eine Pflegecreme aus einem 3D-Drucker vorgestellt, die laut Hersteller maximale Feuchtigkeit verspricht. Wie in einem Blogartikel erklärt wird, ist diese die weltweit erste dieser Art, bei der der 3D-Druck zum Einsatz kommt.

Die 3D-gedruckte Creme entstand in einer zweijährigen Zusammenarbeit zwischen Kolmar Korea, dem wichtigsten Hersteller von Medizinprodukten in Korea. Von Korea Kolmar wurde die kosmetische Zusammensetzung erarbeitet. Samyoung Machinery ist ein 3D-Druckspezialist, der die Lösung für den 3D-Druck hochviskoser Materialien entwickelt hat.

Details zur Creme

Die Hautpflegecreme aus dem 3D-Drucker wurde mit dem Ziel entwickelt, die Feuchtigkeitsversorgung und einen ebenmäßigen Teint zu fördern. Es entstand eine hoch konzentrierte Essenz aus einer Formel, die Falten, feine Linien und stumpfe und ungleichmäßige Hauttöne bekämpft. Die Creme besteht aus einer kosmetischen Zusammensetzung auf der Basis von zwei viskosen Materialien in einem transparenten Behälter. Die Flüssigkeit mit höherer Viskosität wird dank einer speziellen entwickelten Druckdüse in drei unterschiedlichen Formen wie Blumen und Früchten gedruckt.

3D-gedruckte Creme in verschiedenen Ausführungen
Die Hautpflegecreme wurde mit dem Ziel entwickelt, die Feuchtigkeitsversorgung und einen ebenmäßigen Teint zu fördern (Bild © Korea Kolmar).

Kolmar Korea möchte die entwickelte 3D-Druckkosmetiklösung führenden Marken anbieten, damit diese die Creme unter ihrem Markennamen verkaufen können. Das Unternehmen möchte den 3D-Druck auch weiterhin für die Fertigung einzigartiger Produkte im Kosmetikbereich nutzen. Individuelle Gesichtsmasken aus dem 3D-Drucker gibt es ab Sommer 2019 von Neutrogena. Über die weitere Entwicklung der 3D-Drucktechnologie in der Pharma- und Drogerie-Industrie berichten wir auch zukünftig im kostenlosen Newsletter von 3D-grenzenlos (hier abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop