Ihr kennt das? Beim joggen, auf dem Weg durch die Stadt, im wackelnden Bus oder selbst bei normaler Kopfbewegung: Der Ohrhöhrer fällt ständig aus dem Ohr. Das nervt. Und so dachte sich ein Startup aus den USA kundenindividuelle In-Ear-Ohrhöhrer anzubieten. 3D-Drucker und 3D-Scanning soll dem Unternehmen dabei helfen.

In-Ear-Ohrhörer von NORMAL aus 3D-Drucker
Aufbau und Bestandteile der In-Ear-Ohrhörer des Startups NORMAL (Bild © nrml.com).

Geschäftsidee: Das Startup und junge US-Unternehmen NORMAL hat sich auf die Herstellung individueller In-Ear-Kopfhörer spezialisiert. Das Besondere an Normal: Als Fertigungsverfahren setzt das junge Unternehmen auf 3D-Drucker und bietet so seinen Kunden die innovative Möglichkeit kundenindividueller und passgenauer Kopfhörer. Um die perfekte Form der Orhhörer für den jeweiligen Kunden zu ermitteln, müssen die Ohren der Kunden im Vorfeld eingescannt werden (mehr über 3D-Scan..).

Für die Betriebssysteme Apple iOS und Google Android steht für das Einscannen seit kurzem eine kostenlose App zum Download zur Verfügung. Es sind zehn Fotos aus unterschiedlichen Blickwinkeln erforderlich auf deren Basis der Ohrhörer mit einem 3D-Drucker hergestellt wird. Die Farbe, Kabellänge und weitere Optionen können Kunden vor der Bestellung ebenfalls festlegen.

Der 3D-Ausdruck der Ohrhörer erfolgt im New Yorker Firmensitz. Per Paketdienst wird der Ohrhörer schließlich an die Wunschadresse versendet. Der Preis für die individuell angefertigten hochwertigen In-Ear-Ohrhörer liegt bei 199 US-Dollar und resultiert auf den damit verbundenen Aufwand für die Herstellung. Als Gegenleistung erhalten die Kunden einen optimalen Ohrhörer für ihren Musikgenuss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wahrlich sind 199 US-Doller für Ohrhörer kein Schnäppchen. Allerdings bestimmt auch hier Angebot und Nachfrage den Preis. Es bleibt also abzuwarten wie lange es dauert, bis die Preise beginnen zu sinken. Die Geschäftsidee für passgenaue Ohrhörer jedenfalls ist eine gute Idee und selbst wenn 199 US-Doller ein stolzer Preis sind, zahlungskräftige Kundschaft die genervt sind von ständig aus den Ohren fallen Ohrhöhrern dürfte es in New York und den USA zumindest genug geben!

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen