Das Startup Shapecrunch aus Indien hat es sich zum Ziel gesetzt, den Prozess von maßgefertigten Schuheinlagen aus dem 3D-Drucker zu automatisieren. Im ersten Schritt hilft die von Shapecrunch entwickelte ab dem Anwender dabei, aus Fotos ein 3D-Modell seiner Füße zu erstellen. Auf Grundlage der Daten kann anschließend eine medizinische, passgenaue und individuelle Schuheinlage für den Patienten erstellt werden.

Anzeige

Shapecrunch LogoDie Nutzung der 3D-Drucktechnologie in der Medizin bietet interessante Lösungen für unterschiedlichste medizinische Bereiche. Darunter zählt auch die Orthopädie, bei der oftmals passgenaue und patientenindividuelle Produkte benötigt werden. Die Vorteile des 3D-Drucks dafür erkannten auch deutsche Forscher, die mithilfe eines 3D-Druckers Einlegesohlen für Diabetespatienten entwickelten. Jetzt will ein indisches Unternehmen Betroffenen mit einer App für maßgefertigte Einlegesohlen weiterhelfen.

Fuß-Scan mit einer App

Genau wie beim Zahnersatz oder Hörgeräten kann durch 3D-Druck auch bei Einlegesohlen eine für Patienten perfekt geeignete, maßgefertigte Form, kostengünstig erstellt werden. Konkret auf den einzelnen Patienten zugeschnittene Schuheinlagen und Orthesen sind teuer. Bei 3D-gedruckten, flachen Einlegesohlen werden nur wenige Schichten zum Druck benötigt, wodurch sie günstig sind und in ihrer Herstellung kaum Zeit benötigen.

Dank der Flexibilität der 3D-Drucker entstehen Einlagen mit variabler Dichte und unterschiedlichen Füllungen.Vielen Menschen könnte durch das Scannen in Kombination mit dem 3D-Druck der Zugriff auf maßgeschneiderte Einlegesohlen gewährt werden. Das indische Startup ShapeCrunch hat dazu seine neue App präsentiert, die das 3D-Scannen von Füßen mit 3D-Druck kombiniert – benötigt wird nur ein Smartphone.

Herstellungsprozess von individuell angepassten Schuheinlagen wird digitalisiert

Die Ursachen für Knie-, Nacken- und Rückenschmerzen findet man oft bei Menschen mit problematischen Füßen. Das herkömmliche Herstellungsverfahren von Einlegesohlen ist mit enormen Kosten sowie Zeitaufwand verbunden und funktioniert nur manuell. Mit ShapeCrunch und seinem Computeralgorithmus wird der komplette Herstellungsprozess von individuell angepassten Fußeinlagen weitestgehend automatisiert.

Ärzte können jetzt die kostenlos erhältliche ShapeCrunch-App für die Aufnahme von Bildern von Patientenfüßen nutzen. Nach dem Hochladen wandelt ShapeCrunch die Bilder mithilfe des intelligenten Algorithmus in ein 3D-Modell der Fußeinlage um, das letztlich 3D-gedruckt werden kann. Insgesamt braucht man nur 7 Minuten, um mithilfe der App Bilder vom Patientenfuß aufzunehmen.

Die perfekte Kombination aus FDM-3D-Druck und TPU

ShapeCrunch ist auf dem Markt sein Anfang 2017 vertreten und schaffte es in einem Jahr mehr als 2000 Einlegesohlen zu verkaufen, wie in einem Interview mit einem CEO von ShapeCrunch in dem US-Blog 3dprint.com nachzulesen ist. Da alles über eine App abläuft, kann jeder Patient bzw. Arzt die App herunterladen und die Aufnahmen der Füße machen. So können ganz einfach und schnell benutzerdefinierte Einlegesohlen erstellt werden. Für die Herstellung wird zum Zeitpunkt der FDM-3D-Druck benutzt, wobei das flexible thermoplastische Polyurethan (TPU) perfekt bedruckt wurde. TPU bietet viele positive Eigenschaften, einschließlich Transparenz, Elastizität und Beständigkeit gegen Abrieb, Fett und Öl. Die obere Schicht besteht aus einem stoßdämpfenden und atmungsaktiven Material namens PORON®, das Füße gesund und frisch hält.

ShapeCrunch hat weltweit Allianzen mit Podologen, die mit der neuen Technologie die Patientenfüße scannen und danach Einlegesohlen mit 3D-Druck herstellen. Dabei sind individuelle, auf den Patienten zugeschnittene Anpassungen möglich, was bei herkömmlichen Fußeinlagen nicht der Fall ist. Der Computeralgorithmus liefert die Grenzkurven und der Lernalgorithmus die inneren Kurven. Dabei werden auch Größe, Gewicht, Alter und Schmerzbereiche des Patienten berücksichtigt. Der Algorithmus liefert ein variables Dichteprofil, das für die Erstellung der 3D-Druckdatei wichtig ist. In den nächsten 3 Monaten wird die Integration von Sensoren als zusätzliches Analyseinstrument vorgestellt, das auch für diagnostische Zwecke genutzt werden kann.

Sportschuhe mit Einlegesohle
Shapecrunch sorgt für maßgefertigte Einlegesohlen aus dem 3D-Drucker (Bild © Shapecrunch).

Zufriedenheitsgarantie für die Kunden

Bei mäßiger Nutzung halten Orthesen ohne Probleme bis zu 2 Jahre und bei Sportlern und anspruchsvollen Anwendern zwischen 1 und 1,5 Jahre. Die Garantie läuft auf 6 Monate hinaus. Aktuell werden die Produkte und Technologien von ShapeCrunch bei medizinischen Konferenzen vorgestellt, die sich außerdem in mehr als 50 Kliniken in Indien und Singapur im Einsatz befinden. Außerdem ist der Einstieg auf den Markt in den USA geplant, was als Hauptmarkt bezeichnet wird.

Das Ziel von ShapeCrunch ist klar: Für Kunden eine komplett maßgefertigte Lösung zur Biomechanikverbesserung bereitzustellen. Schließlich sollten die Fußeinlagen von jedem getragen werden, der sie auch benötigt. Weitere Entwicklungen aus dem Bereich der 3D-Drucktechnologien können Sie ganz einfach und kostenlos über unseren Newsletter im Auge behalten, indem Sie ihn jetzt abonnieren.

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 50. Kalenderwoche 2019

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1350,83 €

U3D1484F125EB001

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
2Creality3D Ender 3151,27 €

GBEND3JK

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
3ANYCUBIC I3 Mega164,02 €

N3C5B362EE61D001

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
4Ortur 4 V2364,51 €

GBBETWO11

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
5Alfawise U30 Pro182,25 €

GBBETWO11

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
6TWO TREES Sapphire S Pro273,00 €

C37C515ECB18D000

kaufenProduktvorstellung lesen01.01.2020
7ANYCUBIC Mega-S208,68 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.12.2019
8Alfawise U30145,80 €

GBEUWU30

kaufenTestbericht lesen31.12.2019
9Alfawise U20242,39 €

GBTWO2011

kaufenProduktvorstellung lesen31.12.2019
10Creality3D Ender 3 PRO191,27 €Flash Salekaufen31.12.2019

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen