Der in Nordrhein-Westfalen ansässige Hersteller von Gartenmöbeln SIENA GARDEN hat in Kooperation mit der On-Demand-Plattform Replique eine digitale Plattform für seine Kunden geschaffen, mit der Kunden Ersatzteile für Gartenmöbel von SIENA GARDEN bei Bedarf (On-Demand) mit dem 3D-Drucker herstellen können. Damit können Kunden beschädigte Möbel selbst reparieren.

Anzeige

Der deutsche Hersteller von Gartenmöbeln und Gartengeräten SIENA GARDEN hat in Zusammenarbeit mit Replique seinen Kunden eine digitale Plattform zur Verfügung gestellt, mit der 3D-gedruckte Teile on-demand hergestellt werden können. Kunden sollen dadurch die Möglichkeit erhalten, mit Ersatzteilen aus dem 3D-Drucker ihre beschädigten Möbel zu reparieren. Damit will Siena Garden die Vorteile der additiven Fertigung für die Produktion von Möbelersatzteilen in sein After-Sales-Geschäft einbringen.

Günstige und umweltfreundliche Alternative zum Austausch

Viele kennen es: Das beliebte Möbelstück ist abgenutzt oder kaputt, doch auf Anfrage beim Hersteller sind keine Ersatzteile erhältlich. Besonders ärgerlich ist es, wenn dann das komplette Mobiliar ausgetauscht werden muss. Deshalb entwickelte das deutsche Gartenmöbelunternehmen eine Lösung für dieses Problem. Schon bald sollen Ersatzteile aus dem 3D-Drucker in das Aftersales-Geschäft integriert werden. Bei seinem Vorhaben erhält Siena Garden operative Unterstützung von Replique – einer digitalen Plattform, mit der Teile on-demand per 3D-Druck hergestellt werden können.

Das Ziel des Joint Ventures ist es, die Lebensdauer von Outdoor-Möbeln zu verlängern, indem Verschleißteile wie Gelenke oder Fußkappen bedarfsgerecht bestellt werden können. Kunden sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Möbel zu reparieren, was nicht nur Geld spart, sondern auch eine umweltfreundliche Alternative zum Austausch des ganzen Möbelstücks bietet.

Digitale Bestandsaufnahme von Ersatzteilen

Siena Garden gehört zu den Marktführern im Verkauf von Gartengeräten und Gartenmöbeln. Mit der Nachhaltigkeitsinitiative „mission less for more“ will das Unternehmen Umwelt- und Sozialstandards in seine Unternehmensphilosophie aufnehmen. Zu diesen Initiativen gehört seit Juli 2021 auch der Einsatz von 3D-Druck in verschiedenen Projekten.

Auf Basis technischer Zeichnungen entsteht zunächst ein digitaler Zwilling des jeweiligen Ersatzteils. Sobald dieses bestellt wird, wird es vom Replique-Netzwerk additiv gefertigt. Als Materialien können unterschiedliche Polymere verwendet werden – auch solche, die für den Außenbereich geeignet sind und UV-Strahlung und Feuchtigkeit standhalten.

Aus der Partnerschaft sind bereits die ersten 14 Ersatzteile entstanden, die im Online-Shop von Siena Garden on-demand bestellt werden können. Laut dem Möbelverkäufer sind dies vor allem kritische Komponenten wie Fußkappen, Verbindungsteile oder bewegliche Teile.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop