News zum Thema

Anzeige
Behandlung von Ohrmuschelfehlbildung:

Australische Forscher entwickeln mit „3D Alek“ einen 3D-Drucker für Ohrmuscheln

4. März 2019
Ohr aus dem 3D-Drucker

Australische Forscher der Universität Wollongong (UOW) haben mit „3D Alek“ einen 3D-Biodrucker für die Herstellung von Ohren entwickelt. Im Auftrag wurden außerdem eine geeignete Biotinte hergestellt und die Forschungsgrundlagen geschaffen, um in Kürze ein lebendes Ohr mit patienteneigenen Stammzellen drucken zu können.

Strukturen aus Nanozellulose:

Schweizer Forscher stellen Ohr mit einem 3D-Drucker her

16. Januar 2019
Forscher mit 3D-gedruckter Struktur (Ohr)

Einem Forscherteam der Empa (Schweiz) ist es gelungen, beliebige Formen organischer Strukturen aus Nanozellulose mit einem 3D-Drucker herzustellen. Ziel der Forscher ist es, biomedizinische Implantate für Menschen mit Knorpelerkrankungen fertigen zu können. Zum Beispiel Ohren.

Fortschritt im Bioprinting:

Wissenschaftler drucken ein Ohr, das im Körper überlebt und wächst

13. Februar 2018
Ohr aus dem 3D-Drucker

Wissenschaftlern in Indien ist es gelungen, erstmals ein Ohr mit einem 3D-Drucker herzustellen, dass am Körper erfolgreich verpflanzt werden konnte, überlebte und sogar gewachsen ist. Das berichtet eine bekannte indische Zeitung. Die Wissenschaftler der indischen SRM University berichten von einem weiteren, großen Fortschritt beim Bioprinting.

3D Audio:

3D für Augen und Ohren

26. März 2017
3D

3D für Augen und Ohren ist längst keine technologische Neuheit mehr und jedermann bekannt. Doch wie steht es um die 3D-Technologie in Kinos und im Wohnzimmer? Während eine lange gehypte 3D-Form seine hohen Erwartungen nie erreicht, ist eine andere 3D Audio auf dem Vormarsch.

Gesundheitswesen:

Neunjähriges Mädchen erhält dank 3D-Druck ein neues Ohr

5. Dezember 2016
Mädchen mit Modell der Ohrmuschel.

Das „Royal Hospital for Sick Children“ in der schottischen Hauptstadt Edinburgh nutzte die 3D-Druck-Technologie, um für das neunjährige Mädchen Anya Storie ein neues Ohr anzufertigen. Das Mädchen leidet unter einer angeborenen Mikrotie (Ohrmuschelfehlbildung), die auch Auswirkungen auf ihr Gehör hat.

Bioprinting:

ETH Zürich druckt echte Ohren aus Knorpel-Spenderzellen

20. September 2016

Die Eidgenöissische Technische Hochschule (ETH) Zürich fertig mit der Unterstützung eines 3D-Druckers echte Ohren aus Knorpel-Spenderzellen mit dem Ziel, Kindern mit angeborenen Missbildungen zu neuen Ohren zu verhelfen.

Bioprinting:

Wissenschaftler drucken Ohren mit dem 3D-Drucker

18. Februar 2016
Bioprinting

Forscher des „Wake Forest Baptist Medical Center“ haben eigenen Angaben zufolge ein Ohr mit Hilfe von 3D-Druck gedruckt. Ziel der Forscher sei es, Ohren für Menschen mit Hilfe von „Bioprinting“ künstlich zu drucken und zu implantieren.

Revolutionäres aus der Medizin:

Nasen- und Ohrenknorpel aus dem 3D-Drucker

2. April 2015
Ohrknorpel

In der Medizin wird jeden Tag neues erreicht und oft passieren auch Wunder. Doch wie in allen Bereichen unseres Lebens auch, muss manchmal Technologie aushelfen. Das Stichwort „Bioprinting“ hat da schon einiges bewirken können. Neueste Forschungen kommen von der Medizinischen Universitätscenters VU in Amsterdam.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige