LSS bietet ab sofort die karbonfaserverstärkten 3D-Druckmaterialiel Windform XT 2.0 und Windform CP von CRP. Mit dem Kohlenstofffaser verstärkten Verbundwerkstoff lassen sich Hochleistungsanwendungen aus den Branchen Motorsport, Luft- und Raumfahrt sowie UAV im 3D-Druckverfahren herstellen.

Anzeige

Das Unternehmen LSS Laser-Sinter-Service GmbH hat sein Portfolio um die beiden PA-basierten karbonfaserverstärkten 3D-Druckmaterialien Windform XT 2.0 und Windform CP von CRP erweitert. Die Materialien werden ab sofort in Deutschland und Österreich angeboten.

Die Firma CRP Technology verstärkt ihre Partnerschaft mit der LSS und sei dem CEO Franco Cevollini zufolge ein bedeutender Schritt, um Windform-Materialien bei neuen deutschen und österreichischen Kunden einführen zu können. Laut Hermann Hanning, dem Technischer Leiter der LSS, sei die strategische Kollaboration die logische Konsequenz der langjährigen Partnerschaft, heißt es in einem Artikel der „K-Zeitung“. In Zukunft sollen maßstabsetzende Komplettlösungen aus CRPs Windform XT 2.0 und SP-Materialien und durch das LSS zur Verfügung gestellten Polymer-Laser-Sinter-Anlagen angeboten werden.

Windform XT 2.0
Mit dem Windform XT 2.0, einem mit Kohlenstofffaser verstärkten Verbundwerkstoff, lassen sich Hochleistungsanwendungen aus den Branchen Motorsport, Luft- und Raumfahrt und UAV im 3D-Druckverfahren herstellen (Bild © Windform).

Das karbonfaserverstärkte 3D-Druck-Verbundmaterial Windform XT 2.0 ist vor allem für den Einsatz anspruchsvoller Applikationen im Motorsport, der Luftfahrt und unbemannten Fluggeräten ausgelegt. Die Zugfestigkeit ist gegenüber dem Vorgänger Windform XT um 8 Prozent höher, das Zugmodul konnte um 22 Prozent gesteigert werden und die Bruchdehnung weist eine Steigerung von 46 Prozent auf. Mit dem hochwertigen 3D-Drucker-Material lassen sich zuverlässige und langlebige Prototypen herstellen, ebenso können Funktionsbauteile gedruckt werden.

Das ebenfalls mit Karbonfasern verstärkte Windform SP zeigt erstklassige mechanische Eigenschaften, die in einer erheblich höheren Haltbarkeit bei Schlägen, Vibrationen und Deformationen resultieren. Die Schlagzähigkeit und Bruchdehnung wurden gegenüber Windform XT verbessert. Laut CRP haben Bauteile aus Windform SP exzellente thermische Eigenschaften und zeigen eine Wärmeformbeständigkeit. Die Wasserdichtigkeit, ein optimales Festigkeits-Gewichts-Verhältnis und niedrige Flüssigkeits-, und Feuchtigkeitsaufnahme seien weitere Pluspunkte des Materials. Aktuelle News aus der Welt der 3D-Druckmaterialien erhalten Sie auch in Zukunft auf unserer Themenseite sowie im kostenlosen 3D-Druck-Newsletter des 3D-grenzenlos Magazins (jetzt abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 32. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
4ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
5Artillery Genius Pro277,55 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
7Creality Ender 3 S1303,00 €kaufen
8QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
9Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
10FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
11QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht
12ANYCUBIC Photon Mono X 6K597,80 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop