Das Unternehmen Mosaic hat ein neues Zusatzgerät für den 3D-Druck entwickelt. Ziel ist es, das Potenzial des 3D-Drucks weiter auszuschöpfen ohne dabei neue Drucker in Unternehmen oder Haushalten zu installieren. Das Zusatzgerät “The Palette“ ist der Freund des 3D-Druckers und ermöglicht mehrfarbige 3D-Objekte.

Anzeige
The Palette
The Palette, entwickelt vom Unternehmen Mosaic, ermöglicht den mehrfarbigen 3D-Druck für verschiedene Geräte (Bild © YouTube / Mosaic Manufacturing).

Die Entwicklungen der letzten Monate zeigen, dass 3D-Drucker immer weiter optimiert werden. So werden mittlerweile günstigere Desktop 3D-Drucker angeboten, der Zugang zu 3D-Druckern wird erleichtert und zudem sind die Geräte einfacher zu benutzen, weil Barrieren abgebaut wurden. Für diese Entwicklungsschritte wurden allerdings in den meisten Fällen stets neue 3D-Drucker entwickelt und auf den Markt gebracht. Wenige Weiterentwicklungen optimierten den 3D-Druck im Allgemeinen.

Dieser Problematik hat sich nun ein Team des Unternehmens Mosaic aus Montreal (Kanada) angenommen. Mit dem neuen Projekt, das bereits als Kickstarter eine hohe Beachtung findet und das Finanzierungsziel schon weit übertroffen hat, wird vielen Besitzern von 3D-Druckern die Chance gegeben den 3D-Druck auf ein neues Level zu bringen ohne dabei den Drucker austauschen zu müssen. Denn mit dem Produkt „The Palette“ bietet Mosaic ein Gerät an, das mit diversen FDM 3D-Druckern kompatibel ist und den Druck mehrfarbiger 3D-Objekte ermöglicht.

„The Palette“ hat vier Filament-Spuren die beliebig miteinander kombiniert werden können. Auf diese Art und Weise lassen sich unterschiedliche Farben und sogar verschiedene Filamente in einem Druck kombinieren. Bevor das Filament in den 3D-Drucker gelangt, wählt „The Palette“ das gewünschte Filament aus, schneidet nach der benötigten Menge ab, wählt das nächste Filament aus und so weiter. Dadurch kommt im 3D-Drucker eine durchgängige Materialspur an, die allerdings aus unterschiedlichen Filamenten besteht.

Jeder Schritt ist dabei vollständig automatisiert. Allerdings ist vor Inbetriebnahme eine Software zu installieren und ein Setup durchzuführen. Nichtsdestotrotz handelt es sich hier um eine wesentliche Optimierung des 3D-Drucks, allein weil die Wahrnehmung mehrfarbiger 3D-Objekte vollkommen anders ist, als bei einfarbigen 3D-Objekten. Nur mit einer Farbe limitiert zu sein, könnte also bald der Vergangenheit angehören. Die Entwicklung des 3D-Drucks schreitet weiter voran.

Video zum Beitrag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen