:

„Wir drucken Früchte“- Britisches Unternehmen entwickelt 3D-Drucker für Molekularküche

Das britische Unternehmen Dovetailed aus Cambridge hat einen 3D-Drucker für Früchte angekündigt. Der Lebensmitteldrucker soll mit der Technik Sphärifikation aus der molekularen Küche arbeiten (Erklärung siehe Video unter der News). Der Drucker soll Firmenangaben zufolge in Zusammenarbeit mit Microsoft Research entwickelt worden sein.

Früchte aus molekularer Küche
Molekulare Küche: Kaviar mit Melone-Geschmack serviert auf Fleisch. Die Früchte sollen zukünftig mit einem 3D-Drucker gedruckt werden (Bild © youtube.com; User: Molecular Gastronomy).

Großbritannien/ Lebensmitteldruck: „Wir entwickeln einen 3D-Drucker für Früchte“ – Wie das Unternehmen Dovetailed aus Großbritannien berichtet, sollen die 3D-gedruckten „Früchte“ innerhalb weniger Sekunden fertig ausgedruckt sein. Im Rahmen der Herstellung werden Flüssigkeiten aller Geschmacksrichtungen in Tropfenform zu Fruchtobjekten mit flexibler Anpassbarkeit bei Größe und Geschmack kombiniert. Ein Fachwissen über die Molekularküche sei für die Bedienung des 3D-Druckers nicht erforderlich.

Die Sphärifikation ist eine Entwicklung aus den 1950er-Jahren und stammt von dem Lebensmittelkonzern Unilever. Der 3D-Drucker von Dovetailed soll die direke Sphärifikation verwenden, wo der Fruchtsaft mit Natriumalginat vermischt und anschließend in ein kaltes Kalzium-Wasserbad getropft wird.

Nach Angaben der Dovetailed-Gründerin Vaiva Kalnikaite soll der 3D-Früchtedrucker in gleicher Weise sowohl Küchenchefs als auch Heimanwendern neue Möglichkeiten bieten den „Horizont beim Essen zu erweitern“. Wann und zu welchen Preis dieser bis dato innovative Lebensmitteldrucker auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt.

Die 3D-Lebensmitteldrucker könnten die Lebensmittelherstellung vereinfachen, weil weniger Arbeitsschritte notwendig wären. Bis es allerdings Nahrungsreplikatoren wie bei »Star Trek – Das nächste Jahrhundert« geben wird, dürfte es noch einige Zeit dauern. Innovative Entwicklungen wie der 3D-Früchtedrucker oder der Pfannkuchendrucker PancakeBot werden wir für Euch weiter beobachten und in unserem Online-Magazin über 3D-Drucker auf 3D-grenzenlos berichten.

Video: Molekulare Küche – Sphärifikation für Kaviar

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.