Das Unternehmen 3DT Labs hat auf Kickstarter eine Kampagne für seinen neuen „Q“ 3D-Drucker gestartet. Das Ziel sind 40.000 US-Dollar bis zum 28. Februar 2015 von Unterstützern einzusammeln für den Start der geplanten Serienproduktion des „Q“-3D-Druckers.

Anzeige
Q 3D-Drucker
Der „Q“-3D-Drucker von 3DT Labs (Screenshot © Kickstarter/ 3DT Labs).

Bei einer Zahlung von 20 US-Dollar erhalten Unterstützer ein „Q“-T-Shirt und können den 3D-Drucker für 499 US-Dollar erwerben. Alle „Early Adopter“, also Unterstützer, bekommen für den genannten Preis den „Q“-3D-Drucker inklusive 3D-Software und ein Filament-Paket. Im zweiten Paket für 599 US-Dollar sind neben dem „Q“ zusätzlich 40 gedruckte 3D-Objekte enthalten, die alle mit dem „Q“ gedruckt wurden. Auf den 3D-Drucker erhalten Käufer eine Garantie von sechs Monaten.

Die Entwicklung und das Design des „Q“-3D-Druckers sind abgeschlossen, weshalb mit der Kampagne nun das Geld für die Produktion eingesammelt werden soll. Das Blechgehäuse des neuen 3D-Druckers verfügt über eine Pulverbeschichtung, die Frontseite ist beleuchtet und das Bedienfeld wurde nach Herstellerangaben eicht verständlich gestaltet. Der 3D-Drucker kann mit neuen Filamenten leicht nachgeladen werden. Zur Gestaltung von 3D-Objekten steht den Anwendern die hauseigene 3D-Software Eureka zur Verfügung.

Beim „Q“ handelt es sich um einen Open-Source-3D-Drucker, der es Nutzern erlaubt, das Gerät ihren Ansprüchen und Wünschen entsprechend anzupassen. Die Besonderheit des Q ist seine leichte Bedienbarkeit und dass die Nutzer nach dem Auspacken praktisch sofort mit dem Drucken von Gegenständgen beginnen können.

Auf Kickstarter oder anderen Crowdfunding-Plattformen konnten Unternehmen und Entwickler für ihre 3D-Drucker bereits Erfolge feiern. Der 3D-Drucker Flux zum Beispiel fand mit 1,41 Millionen US-Dollar und 1841 Unterstützern einen enormen Anklang. Und für den 3D-Stift CreoPop konnten nicht nur 1,2 Millionen US-Dollar mittels Crowdfunding eingesammelt werden, die mediale Aufmerksamkeit war auch gleichfalls das Sprungbrett für weitere Investoren.

„Q“-3D-Drucker – Video

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen