Das in Indien ansässige 3D-Druck-Unternehmen amace solutions bringt mit dem ALM 400 seinen ersten PBF-3D-Drucker auf den Markt. Dieser bietet ein Bauvolumen von 410 mm x 410 mm x 450 mm. Features wie ein intelligentes Pulvermanagementsystem sorgen für effizientes Arbeiten mit dem Industrie-Metall-3D-Drucker.

Anzeige

amace solutions ist ein 3D-Druck-Unternehmen, das zum größten Werkzeugmaschinenkonzern Indiens, der Ace Micromatic Group (AMG) gehört. Mit dem ALM 400 hat amace solutions nun seinen ersten Metall-Powder Bed Fusion-3D-Drucker vorgestellt. Den Entwicklern des 3D-Druckers war es wichtig, äußerst produktives Arbeiten zu ermöglichen. Anwender können den ALM 400 mit einer breiteren Palette von Materialien einsetzen. Anfang 2021 präsentierte Intech Additive Solutions aus Indien mit „iFusion LF“ eine neue Serie für Großformat-Metall-3D-Drucker.

Details zum ALM 400

3D-Drucker ALM 400
Der 3D-Drucker ALM 400 von amace solutions (im Bild) verfügt über ein intelligentes Pulvermanagementsystem (Bild © amace solutions).

Der Metall-PBF-3D-Drucker ALM 400 verfügt über ein Bauvolumen von 410 mm x 410 mm x 450 mm. Anwender können die Bauteile flexibel und in variablen Schichtdicken drucken. Zwei 1000W Laser mit vollem Scanfeld können unabhängig voneinander arbeiten.

Intelligente und intuitive Bedienelemente informieren den Anwender mit Benachrichtigungen über den Leistungsstatus. Zudem ist das Gerät mit einer prädiktiven Schnittstelle versehen, die zeitnah mögliche Fehler meldet und dem Benutzer dabei hilft, rechtzeitig einzuschreiten. Der Zugang der Maschine zum Internet erlaubt die standortunabhängige Steuerung des 3D-Druckers.

Intelligentes Pulvermanagement und patentiertes Mehrklingen-Beschichtungssystem

Laut amace solutions ist das Gerät sehr präzise und bietet hohe Positionsgenauigkeit. Mit dem intelligenten Pulvermanagementsystem werden Pulverfüllstände laufend überwacht. Das System prognostiziert zudem das Pulver, das für den Druckauftrag in Echtzeit erforderlich ist. Ist ein Druckauftrag fertig, sorgt das schnelle Pulverabsaugsystem das Pulver in wenigen Minuten dafür, dass der ALM 400 in wenigen Minuten für den nächsten Auftrag bereitsteht.

Ein patentiertes Mehrklingen-Beschichtungssystem kümmert sich um gleichmäßige Pulververteilung während des Baus. Die hochproduktive Drucktechnik ist eine eigene Entwicklung des Unternehmens, die den Druck mit höherer Geschwindigkeit möglich macht. Der erfolgreiche Abschluss des Druckprozesses gelingt schneller und ist gleichzeitig kostengünstiger.

Technische Details

Herstelleramace solutions
ModellALM 400
3D-DruckverfahrenPowder Bed Fusion
Bauvolumen410 mm x 410 mm x 450 mm
Laser2 x 1000W Yb-Faserlaser
ScangeschwindigkeitBis zu 9m/s
Schichtdicke30 bis 100μm
BeschichtungstypWeicher, bidirektionaler Mehrklingen-Beschichter mit hoher Haltbarkeit

Der ALM 400 von amace solutions im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop