Das chinesische 3D-Druck-Unternehmen Avimetal AM nimmt mit den MT280, MT330, MT450 und MT650 gleich vier neue PBF-LB-3D-Drucker in sein Portfolio auf. Der MT280 konnte bereits erfolgreich an einer chinesischen Universität installiert werden. Mit den neuen Industrie-3D-Druckern möchte Avimetal AM die additive Fertigung in China voranbringen.

Anzeige

Das chinesische Unternehmen Avimetal AM, eine Tochtergesellschaft von Jingcheng Electromechanical, hat sein 3D-Drucker-Portfolio um die neuen Laser Beam Powder Bed Fusion (PBF-LB) Additive Manufacturing-Maschinen MT280, MT330, MT450 und MT650 erweitert. Der MT280, das erste dieser Modelle, wurde bereits an eine chinesische Universität geliefert, berichtet Metal AM. Dadurch möchte das Unternehmen seine bestehende Beziehung zu Universitätsforschern mit Schwerpunkt auf additive Fertigung stärken. Die Kooperation zwischen Avimetal AM und der Universität soll die Forschung und Entwicklung neuer Legierungspulver voranbringen und die chinesische AM-Industrie ankurbeln.

3D-Druck an Universitäten

3D-Drucker MT280
Das 3D-Druck-Unternehmen hat den 3D-Drucker MT280 (im Bild) an eine chinesische Universität geliefert (Bild © Avimetal AM).

Das Unternehmen erklärt, dass sich die MT280 AM-Maschine für die Bedürfnisse in der wissenschaftlichen Forschung und Kleinserienfertigung sowie an Multianwendungsbereiche eignet. Die Kernparameter der Maschine sind Open Source. Anwender können mit der MT280 mit Titan und seinen Legierungen, Superlegierungen, Aluminiumlegierungen und vielen hochschmelzenden Metallen arbeiten.

Einen Monat vor der ersten erfolgreichen Auslieferung führten die Entwickler der Maschine strenge 3D-Druck-Tests am MT280-System durch. Dabei wurden typischer Materialien wie Titanlegierungen, Hochtemperaturlegierungen, Aluminiumlegierungen und Refraktärmetalle untersucht. Die Dichte dieser Materialien soll über 99,9 % liegen. Es zeigte sich, dass die Konsistenz im gesamten Format, die Fertigungsgenauigkeit, die mechanischen Eigenschaften und die Stabilität zwischen verschiedenen Chargen alle die Anforderungen der Benutzer erfüllen.

Avimetal AM arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in der Materialforschung und -Entwicklung. Es hat eine solide Wissensgrundlage zur additiven PBF-LB-Fertigung gesammelt. Avimetal AM bringt derzeit weitere Maschinen in Produktion und liefert an Organisationen in Forschung und Industrie. Anschließend möchte das Unternehmen eine kombinierte Material- und Prozessdatenbank erstellen und die additive Fertigung in vielen Branchen voranbringen.

Sie möchten mehr über die tägliche Entwicklung des 3D-Drucks weltweit erfahren? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop