ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Revolutionäres Heizsystem: Der neue Delta 3D-Drucker von SpiderBot nutzt eine einzigartige Drucktechnik

Mit einer revolutionären 3D-Drucktechnik kommt der SpiderBot v2.1 auf den Markt. Ein besonderes Lüftungssystem erhöht die Qualität des 3D-Drucks und nutzt drei Mal mehr warme Luft wie zuvor.

Spiderbot LogoWenn man es mit FFF/FDM Desktop 3D-Druckern zu tun hat, kann grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Techniken differenziert werden. 3D-Drucker aus diesem Bereich sind demzufolge entweder nach „kartesianischer“ oder nach „Delta“-Art gebaut. Der Unterschied liegt darin, dass bei der erstgenannten Variante ein kastenförmiges Gerüst mit einem Bewegungssystem dazu genutzt wird, den heißen Druckerkopf auf den X-Y-Z Achsen zu bewegen.

Die zweite Technik (Delta 3D-Drucker) ist hingegen weniger verbreitet, aber nicht weniger effektiv. Hierbei werden in der Regel drei Roboter-Arme dazu genutzt der heißen 3D-Druckkopf auf der X-Y-Z Achse präzise zu bewegen. Es ist immer eine Frage des Verwendungszwecks sowie der Vor- und Nachteile beider Techniken, um sich für den richtigen 3D-Drucker zu entscheiden. Delta-Drucker bieten beispielsweise eine größere Druckfläche, wohingegen sie aber auch auf der X- und Y-Achse limitierte gegenüber den kartesianischen Systemen sind.

SpiderBot v2.1 Extruder

Der SpiderBot v2.1 Extruder lässt sich abkippen (Foto: © spiderbot.eu)

Das Unternehmen SpiderBot 3D-Printer, geführt von Myriam und Philippe Boichut, hat nun diese Woche mit dem SpiderBot v2.1 eine neue Version von Delta 3D-Druckern herausgebracht. Bei den neuen Modellen handelt es sich um drei verschiedene Versionen, die als Standard Kit, Pro Kit und Custom Version in den Handel gehen.

Das Besondere an den Delta 3D-Druckern der Firma SpiderBot ist, dass sie über ein spezielles Druckkopfsystem verfügen. Der sogenannte „tilting dual head“ Druckkopf besteht aus zwei Extrudern. Zudem kann der Druckkopf in verschiedene Richtungen abgekippt werden, wodurch es möglich ist noch komplexere Teile zu drucken. Darüber hinaus verfügt dieses Bauteil über weitere High-End Eigenschaften, die hervorzuheben sind. Dazu gehören die linearen Führungen, rostfreie Stahlschienen, magnetischen Kugeln, Metallverkleidung des Gehäuses und ein „Three Sphere System“.

SpiderBot v2.1

Der SpiderBot v2.1 erzeugt optimale Luftströmungen (Foto: © spiderbot.eu)

Dieses „Three Sphere System“ soll dafür sorgen, dass der Druckkopf immer in einem optimalen Winkel geneigt werden kann und dabei auch in seinen Bewegungen perfekt an die Druckplatte angepasst ist. Mit der neusten Version des SpiderBot v2.1 wurde dieses System noch einmal verfeinert. Dabei wurde insbesondere das Ventilations- und Lüstungssystem überarbeitet, wodurch die heiße Luft des 3D-Drucker noch besser genutzt werden kann. Die Luft wird nämlich auf das gedruckte Objekt geleitet, was zur Folge hat, dass die 3D-Objekte warmgehalten werden und es somit zu keinen Verzerrungen und Schrumpfungen kommt.

Der Druckkopf kann mit der neuen Technik zwei verschiedene Luftströme erzeugen. Zudem hält eine weitere Klappe die warme Luft innerhalb des 3D-Druckbereich, wodurch insgesamt drei Mal mehr warme Luft genutzt werden kann. Diese Technik erhöht wesentlich die Qualität der gedruckten 3D-Objekte.

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Mehr zum Thema

Im Magazin blättern

In 3D-Drucker – Vorstellung, Berichte und Übersicht aller Modelle blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen