Von Tobben gibt es jetzt einen einmaligen rahmenlosen, hängenden 3D-Drucker. Der Open-Source 3D-Drucker „Hangprinter“ verspricht grenzenlos drucken von Objekten theoretisch jeder Größe. 

Anzeige

Hinter der Erfindung und dem Namen Tobben steckt Torbjørn Ludvigsen. In Schweden, Umeå, hat er an dem “Hangprinter” gearbeitet. Nach seinem Master in RepRap 3D-Druck 2016, hat er seine Freizeit mit der Entwicklung des 3D-Druckers „Hangprinter“ verbracht. Geschätzte 400 Stunden hat er gebraucht bis zur finalen Version. Auf die Idee kam er in seiner Lehrfirma, bei der er Schwierigkeiten hatte, die Rahmen für die Drucker zu bauen.

Der 3D-Drucker und sein Erfinder
Der Drucker und sein Erfinder Tobben (Bild ©RepRapBlog).

Der 3D-Drucker kann von der Decke herunterhängen und benötigt drei Ankerpunkte um seine Position zu halten. Das ist natürlich einer der interessantesten Fortschritte bei dem Gerät – ohne Rahmen ist es möglich viel größere Objekte zu Drucken. Der zweite Vorteil ist die Aufhängung, die theoretisch in jedem Raum installiert werden kann. Bis auf den Stromanschluss sind alle Teile auf einer beweglichen Einheit angebracht. Der 3D-Drucker, bzw. seine Einzelteile, sind auch nicht sonderlich teuer. Nur selber zusammenbauen muss man den Hangprinter noch, um die Kosten von 250 Dollar zu erreichen. Klingt doch gut, oder? Die bisher von Tobben geprüfte Druckhöhe liegt bei 120 cm und 80 cm Durchmesser.

Für die Zukunft möchte der Tobben an der Druckgeschwindigkeit, dem Gewicht und der Zuverlässigkeit (durch Hinzufügen von Motoren) arbeiten. Wenn Sie ihm dabei unterstützen möchten, können Sie das auf seiner Fundraising-Seite machen. Aber auch über Ideen und Gedanken freut sich Tobben. Auf seinem Blog kann man seine Entwicklungen und Ideen verfolgen. Weitere Details zum 3D-Drucker findet man auf GitHub und zukünftig auch auf 3D-grenzenlos (Newsletter).

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbauen und entdecken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen