Der Hersteller von 3D-Druckern für das Bauwesen Deltasys E-Forming hat seinen großformatigen Bau-3D-Drucker an das Indian Institute of Technology Bombay (IITB) geliefert. Dieser verfügt über ein Bauvolumen von einem Kubikmeter und macht den 3D-Druck besonders starker und belastbarer Betonstrukturen möglich. Im IITB Bombay soll der 3D-Drucker zu Forschungszwecken eingesetzt werden.

Anzeige

Das indische 3D-Druck-Unternehmen Deltasys E-Forming hat laut einem LinkedIn-Beitrag einen Beton-3D-Drucker an das Indian Institute of Technology Bombay (IITB) geliefert. Das dortige Labor für Bauingenieurwesen der Abteilung für strukturelle Bewertung und Werkstofftechnologien (SEMT) wird den 3D-Drucker für Anwendungen in der Materialforschung einsetzen. Für die Entwicklung seines Beton-3D-Druckers hat sich das Unternehmen Unterstützung mehrerer IITs in Indien geholt. Anfang März 2022 konnte Deltasys E-Forming den Beton-3D-Drucker im Gantry-Stil an das Institut liefern und im SEMT-Labor installieren.

Details zum 3D-Druck von Deltasys E-Forming

3D-Drucker von Deltasys E-Forming wird an das IIT Bombay geliefert
Das IIT Bombay erhielt einen 3D-Drucker von Deltasys E-Forming (im Bild: Anlieferung) (Bild © Deltasys E-Forming).

Der Beton-3D-Drucker von Deltasys E-Forming hat ein Bauvolumen von einem Kubikmeter und ermöglicht den 3D-Druck starker und belastbarer Betonstrukturen. Das Material dafür wird das IIT Bombay selbst gemäß seinen eigenen Forschungsanwendungen formulieren. Der 3D-Drucker verarbeitet Material von Drittanbietern und kann mit bis zu 8 mm Zuschlagstoffen einschließlich aller Arten von Putzen, Zementleim, Schlamm und anderen versehen werden. Das Labor möchte mit dem 3D-Drucker die Technologie untersuchen, erforschen und nachhaltige und kompatible Materialien entwickeln. Das Unternehmen Deltasys E-Forming hat bereits über 500 3D-Drucker indienweit ausgeliefert.

Virendra Kadam, Gründer und CEO von Deltasys E-Forming, sagte:

„Wir haben bereits mehr als 5 Beton-3D-Drucker in Indien verkauft. Im Moment haben wir Bestellungen für mehr als 12 weitere Beton-3D-Drucker. Für einen unserer Kunden entwickeln wir die möglicherweise größte Struktur in Indien, mit der dieser in der Lage sein wird, dort einen vierstöckigen Bau zu errichten.“

3D-Drucker von Deltasys E-Forming
Der 3D-Drucker von Deltasys E-Forming (im Bild) hat ein Bauvolumen von 1 Kubikmeter (Bild © Deltasys E-Forming).

3D-Druck in Indien

Erst im Februar 2022 gab Indiens Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie bekannt, dass es die additive Fertigung voranbringen möchte. In Indien stehen mehrere 3D-gedruckte Häuser wie das zweistöckige Haus von L&T Construction oder ein einstöckiges 3D-gedrucktes Haus von Tvasta Manufacturing. Auch das indische Militär setzt auf die Vorteile des 3D-Drucks im Bauwesen und stellte erst kürzlich 3D-gedruckte Wohneinheiten für Angehörige des Militärs vor.

Weitere Neuigkeiten zum 3D-Druck in Indien finden Sie hier. Mit einem Abonnement unseres Newsletters bleiben Sie außerdem über die neuesten Entwicklung in der Welt der additiven Fertigung auf dem Laufenden.

Video zu Bau-3D-Drucker von Deltasys E-Forming

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop