Das deutsche 3D-Druck-Unternehmen Liqtra aus Hamburg bringt mit dem LIQTRA FX-7 Pro einen 3D-Drucker mit patentierter Multi-Nozzle-Technologie auf den Markt. Der 3D-Drucker bietet einen Bauraum von 425 x 305 x 500 mm. Wir stellen ihn vor.

Anzeige

Das 3D-Druck-Unternehmen Liqtra hat mit dem LIQTRA FX-7 Pro seinen neuesten 3D-Drucker auf den Markt gebracht. Dieser verfügt über eine Multi-Nozzle-Technologie, die zum Patent angemeldet wurde. Die Technologie nutzt sieben Düsen gleichzeitig in einem einzigen Druckkopf. Jede Düse wird separat gesteuert. Verglichen mit einem 3D-Drucker mit einer oder zwei Düsen ist die Produktivität beim LIQTRA FX-7 Pro laut dem Hersteller um bis zu 300 % und die Festigkeit der Teile um bis zu 37 % höher. Das Maß an geometrischen Details wird dabei beibehalten.

Technische Details

HerstellerLiqtra
ModellLIQTRA FX-7 Pro
Bauraum425 x 305 x 500 mm
3D-Druck-MaterialienPA, PP (beides faserverstärkt)
Materialdurchmesser1,75 mm
Schichthöhe100 μm – 300 μm
Druckbetttemperaturbis 120 °C

Features

Die Planungssoftware LIQTRA übernimmt den Betrieb der Maschine. Der Mehrdüsen-Slicer nutzt künstliche Intelligenz und eine numerische Optimierung. Die optimale Teileausrichtung kann dadurch bestimmt, Prozessparameter eingestellt und individuelle Düsensteuerung geplant werden. Die Liqtra GmbH hat mit dem Sanitätshaus Köck & Dengl Orthotreff GmbH und der PPprint GmbH gemeinsam an einer Beinschiene gearbeitet. Die Druckzeit mit dem LIQTRA FX-7 Pro war dabei viermal geringer als mit einem Einzeldüsendrucker, bei dem es fast zwei Tage gedauert hätte.

Florian Dengl, CEO von Orthotreff, sagte:

„Die Fähigkeit des LIQTRA FX-7 Pro, größere medizinische Hilfsmittel über Nacht herzustellen, eröffnet neue Möglichkeiten für eine schnelle und individuelle Patientenversorgung.“

Patentierte Multi-Nozzle-Technologie von LIQTRA

Druckkopf
Der 3D-Drucker LIQTRA FX-7 Pro arbeitet mit der Multi-Nozzle-Technologie (im Bild) des Unternehmens (Bild © Liqtra).

Mit der LIQTRA Multi-Nozzle-Technologie wird während des gesamten Druckprozesses parallel extrudiert. Das System wählt dabei die optimalen aktiven Düsen und Extrusionsraten für den einzelnen Druckschritt aus. Dank der 300-prozentigen Produktivitätssteigerung können Ad-hoc-Druckanforderungen, bei denen mittelgroße bis große Teile in kurzer Zeit produziert werden müssen, schneller erfüllt werden.

Die Multi-Nozzle-Technologie eignet sich für medizinische Hilfsmittel, kundenspezifische Fertigungshilfsmittel, Vorrichtungen und Kleinserien. Der 3D-Drucker kann PA sowie PP faserverstärkt verarbeiten. Die Auswahl an einsetzbaren Materialien für den 3D-Druck mit dem neuen System wird noch erweitert. Liqtra plant, seine Technologie für ein breiteres Anwendungsspektrum verfügbar zu machen.

Einzeldüsen- vs. Multidüsen-3D-Druck (Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop