3D-Metalldruck:

Additive Industries stellt mit MetalFAB1 neuen 3D-Metalldrucker vor

Mit dem MetalFAB1 wird das Unternehmen Additive Industries auf der bevorstehenden FormNext einen neuen 3D-Metalldrucker präsentieren. Ein Video gewährt erste Einblicke in das neue Gerät.

MetalFAB1 3D-Metalldrucker
In einem Video erlaubt Additive Industries einen ersten Blick auf den MetalFAB1 (Screenshot © YouTube/ Additive Industries).

Logo Additive IndustriesDas Unternehmen Additive Industries wird seinen neuen 3D-Metalldrucker MetalFAB1 kommenden Monat auf der Messe formnext 2015 in Frankfurt am Main vorstellen. Das modulare Drucksystem arbeitet mit der Metal Powder Bed Fusion Technology, wurde mit mehreren Lasern und einem Kalibrierungssystem ausgestattet. Das Kalibrierungssystem dient der Überwachung des gesamten Druckprozesses.

Der Hersteller entwickelte außerdem eine umfangreiche Software-Plattform zum Betrieb des 3D-Metalldruckers. Die Plattform kann für den Druckprozess,  zur Qualitätskontrolle, Auftragssteuerung, Simulation und automatischen Prozessüberwachung eingesetzt werden.

Der 3D-Metalldrucker MetalFAB1 richtet sich an Unternehmen aus der Luftfahrt, Raumfahrt, Verteidigungsindustrie, Medizin, Hightech-Ausrüstungen, Werkzeugfertigung und Autoindustrie. Auf der formnext 2015, die vom 17. bis 20.November auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfindet, können sich interessierte Unternehmen über den MetalFAB1 3D-Metalldrucker informieren.

Video-Teaser zum MetalFAB1 von Additive Industries


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.