ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Reach 3D: Der Low-Budget-All-in-One 3D-Drucker für nur 249 US-Dollar

3D-Drucken. Lasern. Gravieren. Schneiden. Fräsen. Ein All-in-One-3D-Drucker namens „Reach 3D“ sorgt aktuell auf Kickstarter für Aufsehen unter den 3D-Druckern. 20 Tage vor Ende der Finanzierungsrunde konnte der 3D-Drucker schon fast doppelt so viel Kapital einsammeln, wie benötigt um den Reach 3D bauen zu lassen. Und das große Interesse der Community hat durchaus einen Grund.

Logo Reach 3DDer Erfinder Nate Rogers bietet mit dem „Reach 3D“ einen All-in-One 3D-Drucker über Kickstarter zu einem Preis von 249 US-Dollar an (~ 230 Euro). Das Low-Budget-Gerät kann als 3D-Drucker, Laser-Schneidgerät, Gravier- und Fräsmaschine verwendet werden. Nate Roger ist im Bereich der Hersteller für 3D-Drucker gewiss kein Unbekannter. Im September letzten Jahres gab er den 3D-Drucker „Fusion“ bekannt. Basierend auf diesen Erfahrung plant er nun den Verkauf seines neuen Druckermodells „Reach 3D“.

Zusammen mit seiner Frau Rachel und seinen zwei Brüdern möchte er den optimalen 3D-Drucker für die kleine Klasse anbieten. Der niedrige Verkaufspreis von 249 US-Dollar soll vor allem für Lehrer und Schüler interesant sein. Der Reach 3D befindet sich in einem Aluminiumrahmen, der für eine solide Stabilität bei einem einfachen Aufbau gewährleisten soll. Der Druckbereich soll sich Nate Rogers zufolge auf 200 x 200 x 215 mm belaufen. Der preiswerte 3D-Drucker für unter 500 Euro soll aber nur als Bausatz angeboten werden, wobei der Aufbau zwischen vier und acht Stunden dauern soll.

Der „Reach 3D“ im Video vorgestellt (engl.):

Reach 3D

Reach 3D: All-in-One-3D-Drucker als Bausatz für nur 249 Euro (Bild © Screenshot; Kickstarter/ Nate Rogers).

Die Kickstarter Kampagne zum „Reach“-3D-Drucker soll das notwendige Kapital für die Produktion von monatlich hundert Reach 3D einspielen. Am 25. Februar 2016 startete die Kampagne und die Auslieferung der ersten Geräte soll im Mai erfolgen. Bereits 20 Tage vor Ende der Kampagne übertrifft der Reach 3D sein Finanzierungsziel um fast 100%. Die über 243 Unterstützer stellten bereits $76.654 zur Verfügung. Als Finanzierungsziel waren für den Reach 3D $40.000 vorgegeben.

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In 3D-Drucker – Vorstellung, Berichte und Übersicht aller Modelle blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen