Der niederländische 3D-Drucker-Hersteller Ultimaker stellt auf der Formnext Connect, die in diesem Jahr aufgrund der Pandemie online durchgeführt wird, den neuen 3D-Drucker Ultimaker 2+ Connect vor, der sich vor allem an kleine Unternehmen und Bildungseinrichtungen richtet. Außerdem präsentiert das Unternehmen einen dazu passenden Ultimaker 2+ Connect Air Manager, der bis zu 95% der schädlichen Stoffe entfernen soll. Wir stellen beide Geräte vor.

Anzeige

Logo UltimakerDas 3D-Druckunternehmen Ultimaker hat auf der Formnext Connect sein neues 3D-Drucksystem Ultimaker 2+ Connect vorgestellt. Ultimaker beschreibt den Ultimaker 2+ Connect als den Beginn eines nahtlosen 3D-Druck-Workflows und den ersten Schritt in die Welt des unkomplizierten 3D-Drucks aus der Ferne. Im August haben wir darüber berichtet, dass Ultimaker und 3D Metalforge für die größte 3D-Druckanlage Südostasiens zusammenarbeiten.

Technische Details

Bauvolumen223 x 220 x 205 mm
3D-DruckverfahrenFused Filament Fabrication (FFF)
Filamentdurchmesser2,85 mm
Ebenenauflösung
  • 0,25 mm Düse: 150 – 60 Mikron
  • 0,4 mm Düse: 200 – 20 Mikron
  • 0,6 mm Düse: 400 – 20 Mikron
  • 0,8 mm Düse: 600 – 20 Mikron
XYZ-Auflösung12,5, 12,5, 5 Mikron
Düsentemperatur180 – 260 ° C
Betriebsgeräusch<50 dBA
Heizbett20 – 110 ° C beheizte Glasbauplatte
KonnektivitätWi-Fi, Ethernet, USB
SoftwareUltimaker Cura
Ultimaker Digital Factory
Air Manager FiltertechnologieAustauschbarer EPA-Filter
Bildschirm2,4 Zoll TFT-Farb-Touch-Bildschirm
Leistung100 – 240 VAC, 50 – 60 Hz
Gewicht10,3 kg

Features

Ultimaker 2+ Connect 3D-Drucker
Der neue Ultimaker 2+ Connect (im Bild) wird auf der Formnext Connect vorgestellt (Bild © Ultimaker).

Der Ultimaker 2+ Connect bietet ein Bauvolumen von 223 x 220 x 205 mm und ist dem Hersteller zufolge für kleine Unternehmen und Bildungseinrichtungen geeignet. Der einfache Workflow des Geräts macht den 3D-Drucker dem Hersteller zufolge zum optimalen Gerät für Studenten, unabhängig von ihren bisherigen Erfahrungen beim 3D-Druck. Unternehmen profitieren von schnell hergestellten 3D-Objekten zum günstigen Preis.

Vom ersten Auspacken bis zum ersten Testdruck werden nur wenige Handgriffe benötigt. Mit der Registrierung des Ultimaker 2+ Connect erhalten Kunden die Möglichkeit, sich über einen halbstündigen Kurs mit den Themen Installation, Ultimaker Cura und der Wartung vertraut zu machen. Auch die Wartung des Ultimaker 2+ Connect ist schnell erledigt und gelingt in 20 Minuten ohne Spezialwerkzeuge. Dasselbe gilt für Umrüstungen. Düsen sind in fünf Minuten ausgetauscht.

viele 3D-Drucker von Ultimaker
Der neue Ultimaker 2+ Connect eignet sich für kleine Firmen und Bildungseinrichtungen (Bild © Ultimaker).

Der Düsendurchmesser reicht von 0,25 mm für detaillierte Druckobjekte bis zu 0,8 mm für schnelle Entwürfe. Druckaufträge können über Wi-Fi, Ethernet oder über Cloud-3D-Druck an den 3D-Drucker gesendet werden. Der Ultimaker 2+ Connect kann mit PLA, Tough PLA, ABS, Nylon, CPE, CPE+, PC, TPU 95A oder PP von Ultimaker oder Drittanbietern arbeiten.

Details zum Ultimaker 2+ Connect Air Manager

Ultimaker 2+ Connect Air Manager
Der Ultimaker 2+ Connect Air Manager (im Bild)  entfernt bis zu 95% der schädlichen Partikel (Bild © Ultimaker).

Neben dem Ultimaker 2+ Connect wurde außerdem der Ultimaker 2+ Connect Air Manager vorgestellt. Dieser soll Anwender vor 95% der schädlichen Partikel, die beim 3D-Druck entstehen können, bewahren. Außerdem schützt der Ultimaker 2+ Connect Air Manager vor heißen und sich bewegenden Teilen.

Preis: Der Ultimaker 2+ Connect kostet 2.050 Euro. Der Ultimaker 2+ Connect Air Manager ist für 350 erhältlich. Beides gibt es bei globalen Partnern von Ultimaker zu kaufen.

Video zum Ultimaker 2+ Connect

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 47. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop