Der Outdoor-Ausrüstungs-Hersteller Jack Wolfskin hat gemeinsam mit dem 3D-Druck-Unternehmen Carbon und Oechsler das neue Rucksackmodell „3D Aerorise Carry System“ entwickelt und hergestellt. Auf dessen Rückseite befinden sich vier 3D-gedruckte Pads, die dabei helfen sollen, den Rucksack in vielerlei Hinsicht zu verbessern. Wir stellen ihn einmal genauer vor.

Anzeige

Der Einsatz von 3D-Druck ermöglicht es Unternehmen vieler Branchen, ihre Produkte besser anzupassen, ihre Designs zu optimieren sowie Vorlaufzeiten und Abfall während der Produktion zu reduzieren. Dem Outdoor-Ausrüstungs-Hersteller Jack Wolfskin ist es laut einer Pressemitteilung mit Hilfe von 3D-Druck gelungen, seine Wanderrucksäcke leichter und haltbarer zu machen sowie sie besser zu belüften.

Das neue Modell 3D Aerorise Carry System wurde zusammen mit dem 3D-Druck-Unternehmen Carbon und dem Kunststofftechnologieunternehmen Oechsler entwickelt. Durch vier unabhängige 3D-gedruckte Pads entsteht eine leichte, mehrzonige Körperpassform, die die Rückentemperatur um bis zu 5 °C reduziert.

3D Aerorise Carry System

3D Aerorise Carry System
Der Rucksack (im Bild), der mithilfe von 3D-Druck in vielen Punkten optimiert wurde, soll im Jahr 2023 auf den Markt kommen (Bild © Jack Wolfskin).

Jack Wolfskin konnte das 3D Aerorise Carry System dank der additiven Fertigung so herstellen, dass weniger Abfall anfällt und auch das Design davon profitiert. Das System besteht aus vier 3D-gedruckten Paneelen an den Schultern und am untern Rücken des Rucksacks. Die offenzellige Struktur der Paneele, die ohne 3D-Druck so gar nicht realisierbar gewesen wäre, verfügt über Tausende Streben, die die Belüftung verbessern. Das vertikale Gittermuster und die horizontale Festigkeit bietet Komfort und verteilt die Last besser.

Mit dem 3D Aerorise Carry System will Jack Wolfskin Schwachstellen wie die Haltbarkeit, Belüftung und das Gewicht der Wanderrucksäcke verbessern. Die Mehrzonenpassform, die durch die additive Fertigung möglich war, half dabei. Der Rucksackkörper besteht aus 100 % recyceltem 70D-Polyamid und fasst 40 Liter. Im Frühjahr 2023 soll das 3D Aerorise Carry System auf den Markt kommen und wird in drei Versionen erhältlich sein, mit Fassungsvermögen von 40 Litern, 20 Litern oder einer 30 Liter Roll-Top-Pack-Option.

Carbon stellte Ende des Jahres 2021 die neueste Generation seiner Carbon Design Engine™-Software für komplexe Mehrzonen-Gitterstrukturen vor. Die Gitterstruktur half unter anderem auch beim NHL-zertifizierten Eishockeyhelm von CCM Hockey, den Carbon mit 3D-Druck realisiert hat.

Carbon Gitterstruktur
Dank der 3D-gedruckten Gitterstruktur mit Tausenden von Streben wird die Rückseite besser belüftet (im Bild: 3D-gedruckte Gitterstruktur)(Bild © Carbon).

Stimmen der Beteiligten

Magdalen Hamel, Category Manager Equipment bei Jack Wolfskin, sagte:

„Komfort, Lastkontrolle und Belüftung sind uralte Herausforderungen im Rucksackdesign. Die in Aerorise vorgestellte Technologie kommt Wanderern auf dem Trail zugute und führt die Branche in eine neue Richtung.

Matthias Weisskopf, Geschäftsführer bei Oechsler, sagte:

„Additive Fertigung verändert die Welt der Outdoor-Ausrüstung und Sportartikel. Die Zusammenarbeit mit Jack Wolfskin hat es uns ermöglicht, den Aerorise Wanderrucksack weiterzuentwickeln und Probleme zu lösen, die bis vor wenigen Jahren nicht erreichbar waren.“

Andreas Tulaj, Vice President Sales Europe bei Carbon, sagte:

„Carbons integrierte Verbrauchsmaterialien, Software und 3D-Drucker beschleunigen die Markteinführung von Produkten im großen Maßstab – von der Idee bis zur Produktion. Jack Wolfskin hat mit der Idea-to-Production-Plattform von Carbon die Leistung des 3D Aerorise 40-Rucksacks verbessert und gemeinsam mit Oechsler Komponenten entwickelt, die mit herkömmlichen Fertigungsmethoden nicht so schnell entwickelt und auf den Markt gebracht worden wären.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop