Das junge Unternehmen Cabin Management Solutions (CMS) verwendet 3D-Drucker von Markforged, um seine Kabinenelemente für Luxus- und Privatjets herzustellen. Dabei setzt es die Materialien Onyx Fr-A und Carbon Fiber Fr-A ein. Mit Goldmetallgalvanik und Holzfurnier erhalten die einzelnen Elemente ihr luxuriöses Finish.

Anzeige

Der 3D-Druck ist in vielen Bereichen der Luft– und Raumfahrt ein wichtiges Thema. Stratasys und Airbus haben erst im März 2021 ihre Kooperation zum 3D-Druck von Polymerteilen für die Kabinenausstattung ausgeweitet. Der 3D-Druck kommt außerdem für Wartung, Reparatur und Überholung (MRO) bei vielen Unternehmen zum Einsatz. Das 3D-Druck-Unternehmen Essentium hat im Vorjahr einen mehrjährigen Vertrag mit der U.S. Air Force abgeschlossen, bei dem es vorrangig um den Einsatz von 3D-Druck für Flugzeug- und Ersatzteile geht.

Das 3D-Druck-Unternehmen Markforged berichtete jetzt in einer Pressemitteilung, dass das Unternehmen Cabin Management Solutions (CMS) Metall-3D-Drucker des Herstellers zur Fertigung von Bauteilen seiner eigenen MRO-Dienste für Luxusflugzeuge nutzt.

Wie CMS den 3D-Druck erfolgreich einsetzt

Kleines Flugzeug mit Luxusinneneinrichtung
CMS arbeitet mit dem Markforged X7-3D-Drucker für seine 3D-gedruckten Elemente (im Bild: Luxus-Privatjet)(Bild © Cabin Management Solutions).

Das junge Unternehmen arbeitet mit MRO-Unternehmen und einzelnen Flugzeugbesitzern zusammen, um Kabinensteuerungs- und Unterhaltungssysteme für Luxus-, Privat- und Business-Jets zu entwickeln. 3D-gedruckte Komponenten für die Wartung, Aufrüstung und den Austausch von Kabinenmanagement und Unterhaltungssystemen stellte das Unternehmen mit seinen beiden Markforged X7-3D-Druckern her.

Das damit eingesetzte Markforged Onyx FR Material bietet flammhemmende Eigenschaften und die FAA-Konformität, die für Kabinengegenstände erforderlich ist. Bauteile aus Onyx FR sind hochfest und leicht. Das Unternehmen kann mit dem 3D-Druck auch veraltete Teile reparieren oder ersetzen.

Jeff Pike, VP of Engineering bei CMS, erklärte, wie die Technologie ideal für ihren Nischensektor ist:

„In der Luft- und Raumfahrtindustrie sind Qualität und schnelle Anpassungsfähigkeit erfolgsentscheidend. Wir müssen oft hochwertige Kleinserienteile von Grund auf neu herstellen, was zeit- und arbeitsintensiv sein kann. Mit der X7 von Markforged können wir dies schneller und effizienter tun, während gleichzeitig die Funktionalität gewährleistet und die von Luxusflugzeugen erwartete gehobene Ästhetik beibehalten wird.“

Qualifizierung des Onyx FR- und Carbon Fiber FR-Materials

3D-Druck-Elemente bei CMS
Das junge Unternehmen CMS nutzt den 3D-Druck von Markforged, um damit Elemente (im Bild) für die Kabinenausstattung herzustellen (Bild © Cabin Management Solutions).

Markforged arbeitet daran, seine Onyx FR- und Carbon Fiber FR-Materialien durch das National Center for Advanced Materials Performance qualifizieren zu lassen. Damit kann CMS dann auch Onyx FR-A- und Carbon Fiber FR-A- Komponenten schneller in Flugzeuge integriert und muss diese nicht mehr von Fall zu Fall genehmigen lassen.

Das CMS-Team erklärte, dass es in einem Fall 100 Teile für ein Flugzeug in 3D druckte, unter anderem 20 Lichtschaltertafeln, ein Kabinenklimaregler und USB-C- und Drop-in-USB-A-Ladegeräte sowie Riegel, Entriegelungsknöpfe und verstellbare Touchscreen-Halterungen. Mit Inlays aus Goldmetallgalvanik oder Holzfurnier gelang ihnen ein luxuriöses Finish.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop