In der baden-württembergischen Stadt Laupheim stehen seit kurzem Sitzbänke und Blumenkübel aus Beton. Diese sollen das Stadtbilder attraktiver machen. Außerdem war es für das Laupheimer Unternehmen Röser eine Gelegenheit, gemeinsam mit dem Unternehmen PERI GmbH den 3D-Druck mit Beton zu nutzen.

Anzeige

Seit wenigen Tagen stehen in der Stadt Laupheim in Baden-Württemberg einem Artikel zufolge mehrere 3D-gedruckte Bänke aus Beton. Die Peri GmbH aus Weißenhorn im Landkreis Neu-Ulm wurde von der Firma Röser aus Laupheim kontaktiert, um gemeinsam den 3D-Druck von Bänken aus Beton zu realisieren. Nun wurden die ersten 3D-gedruckten Bänke in der Laupheimer Innenstadt aufgestellt.

3D-Druck mit Beton in Laupheim

Vom Bauhof wurden neben dem Hubramobil, der Spiel-Skulptur auf dem Laupheimer Rathausplatz, die 3D-gedruckten Bänke mit zwei Blumenkübeln aufgestellt. Entworfen wurden diese von Laupheims Wirtschaftsförderin Barbara Klause. Für sie hat das Drucken mit dem 3D-Betondrucker sehr viel Potenzial. Bei der Gestaltung hätte man laut Röser-Verkaufsleiter Rainer Müller unabhängig von Schalung viel mehr Freiheit. Die Formen ließen sich frei wählen.

Mit den 3D-gedruckten Betonbänken und Blumentöpfen werden die alten Bänke ersetzt. Außerdem wird so die Attraktivität rund um das Hubramobil gesteigert. Zwei weitere Bänke und vier Blumenkübel sollen noch folgen. Die bisher verwendeten Bänke kommen an anderen Orten zum Einsatz.

3D-gedruckte Bank mit Menschen
In Laupheim werden einige 3D-gedruckte Bänke und Blumenkisten aufgestellt (im Bild: Menschen sitzend auf 3D-gedruckter Bank in Laupheim)(Bild © Stadt Laupheim).

Dennis Bräunche vom technischen Außendienst, sagte:

„Mit dem 3D-Betondrucker lassen sich Betonfertigteile in unterschiedlichsten Formen anfertigen. In Afrika werden damit Schulen gebaut, in Holland Brücken. In Deutschland laufen derzeit die technischen Zulassungsverfahren.“

3D-Druck mit Beton weltweit

Weltweit kommt der 3D-Druck mit Beton in vielen Bereichen zum Einsatz. In Deutschland entstanden bereits 3D-gedruckte Häuser wie jenes in Wallenhausen. In Lindau erhielt erstmals ein Haus mit dem 3D-Drucker einen Anbau. Schicke Betonbänke zieren auch die Städte Amsterdam und Haarlem in den Niederlanden.

In Prag wurde ein kompletter Skate- und Parkour-Spielplatz mit 3D-gedruckten Betonteilen hergestellt. Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine weiteren Neuigkeiten zu diesen oder ähnlichen News.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop