ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Geschichte: Weltkriegs-Waffe "Mauser 98" aus dem 3D-Drucker als Denkmal gegen den industrialisierten Krieg

Am „Tag des Denkmals“ plant die Medienkünstlerin Peggy Sylopp das Gewehr „Mauser 98“ im Rahmen verschiedener Veranstaltungen im Originalformat nachzubauen. Erste Versuche mit Hilfe handelsüblicher 3D-Drucker für Privatverbraucher waren zunächst gescheidert. Jetzt wird das 1,11m große Gewehr im selektiven Schichtklebeverfahren produziert.

Waffe aus dem 3D-Drucker: Im ersten Weltkrieg war die Mauser 98 das Standard-Gewehr eines einfachen Soldaten und diese Waffe möchte die Medienkünstlerin Peggy Sylopp als Denkmal gegen den industrialisierten Krieg mit Hilfe von einem 3D-Drucker im Originalformat herstellen, berichtet die Gesellschaft für politisches Wagnis auf peira.org. Das 3D-Objekt der Mauser 98 soll zum Tag des Denkmals am 14.September 2014 auf dem Berliner Garnisonfriedhof Mitte erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden.

Foto von Mauser 98 mit Soldat

Soldat mit Mauser 98 Gewehr (Bild © Bundesarchiv, entnommen von peira.org)

Die Mauser 98 verfügt über eine Länge von 1,11 Meter. Vorstellen möchte die Künstlerin ihre 3D-gedruckte Mauser 98 in Vorträgen und Ausstellungen im Kontext von Kunst, Politik und Technik vorstellen. Der erste Weltkrieg kostete 16 Millionen Menschen das Leben, darunter 9 Millionen Zivilisten und gilt bis heute als einer der verlustreichsten Kriege der Geschichte.

Keine Schussfunktion geplant

Der erster Versuch die Mauser 98 mit einem 3D-Drucker mit einem „Consumer 3D-Drucker“ herzustellen schlug fehl, weshalb sich Peggy Sylopp nun dazu entschlossen hat, das Gewehr im selektiven Schichtklebeverfahren drucken zu lassen. Das fertige 1:1 Modell soll nicht funktional sein, da es den Betrachter dazu anregen soll sich mit dem ersten Weltkrieg gedanklich zu befassen.

Auf der Versprechensbank www.de.pledgebank.com plant die Medienkünstlerin ein kleines #nomoreweapons-Crowdfunding zur Finanzierung des 3D-Druckmodells. Die 3D-Datei soll anschließend kostenlos zum Download freigegeben werden. Wir halten Euch in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter wie gewohnt auf dem Laufenden.

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel

  • Franz 18. Februar 2016, 14:01

    Hallo Zusammen, hat jemand die CAD Datei für den Mauser 98 ?

    Reply

Im Magazin blättern

In 3D-Objekte blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen