In wenigen Tagen erscheint der neue Star Wars Film „Solo: A Star Wars Story“ und passend dazu gibt es von Nissan ein Auto im Stil von Han Solos Millennium Falcon. Das schmuddelige Aussehen des Autos ist bewusst gewählt und mit aufwendigen Bauteilen aus dem 3D-Drucker ergänzt.

Anzeige

Wir finden den 3D-Druck immer öfter in der Automobilindustrie vor. Er wird verwendet, um Kosten und Zeit über den gesamten Produktentwicklungszyklus zu reduzieren. Er wird aber auch gerne für Marketingzwecke verwendet. Jetzt ist der japanischen Automobilhersteller Nissan eine Zusammenarbeit mit Lucasfilm eingegangen, um ein neues Nissan Crossover mit dem Thema „Millennium Falke“ herzustellen.

Während die Hollywood-Stars mit dem Dreh von „Solo: A Star Wars Story“ beschäftigt waren, haben sich Nissan und Lucasfilm zusammengetan, um ein Nissan Rogue Modell im Stil eines Millennium Falkens zu entwerfen. Der Film erscheint nach dem 4. Mai (May the 4th, in Anlehnung an „Möge die Macht mit dir sein, DAS Datum für Star Wars Fans), der Monat Mai ist als Werbung für Auto und Film trotzdem ideal (das genaue Erscheinungsdatum ist in Deutschland der 24. Mai).

Millennium Falcon Innenansicht vorne
Der Millennium Falcon erscheint als eine Hommage an seinen fiktiven Namensgeber (Bild: © Nissan).

Dieses schmuddelig aussehende Auto ist beeindruckend, teilweise auch weil 3D-Drucker für die Herstellung der individuellen Bauteile genutzt wurde und gerade immer dann die Tuner-Szene auf den Plan ruft. Das Millenium Falcon-Auto nimmt mehrere Designdetails von der neuen Version von Han Solos ikonischem Schiff auf und hat das Aussehen eines Weltraum Junkers. Ins Auge fällt sofort die Windschutzscheibe, die sehr an das Cockpit des Falken erinnert. Zudem ist der blaue Farbblitz frisch und spiegelt die neue Calrissian Ära wieder.

Auf dem Millennium Falken von Nissan sind die 3D-gedruckten Teile offensichtlich zu erkennen, die dem stimmigen, motorisierten Hingucker unverwechselbare und schnelle Details verleihen. Die eckigen Karosserieteile wurden aus Aluminium handgefertigt, wobei die Rückseite des Autos mit sogenannten Subraum-Hyperdrive Einheiten beleuchtet ist. Außerdem befindet sich ein 1500 Watt starkes Sound System über diesen glühenden Motoren.

Nissan Rogue Millennium Falcon Aussenansicht
Trotz des schmuddeligen Aussehens – das bewusst so geplant war – ist das Auto ein Hingucker (Bild: © Nissan).

Dieses besondere Auto von Nissan ist die dritte derartige Zusammenarbeit zwischen Lucasfilm und Nissan, aber es ist das erste Mal, dass der 3D-Druck den Umfang der individuellen Designarbeiten bestimmt und die Details auch in den Innenraum gebracht wurden. Auf jeden Fall ist es ein Einzelstück, das Nissan wahrscheinlich eine großen Werbeerfolg bringen wird, insbesondere bei den Star Wars Fans. Um auch weiterhin über interessante 3D-Druckprojekte informiert zu bleiben, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter zur 3D-Drucktechnologie zu abonnieren.

» Aus unserem Archiv: Käufer des Nissan Rogue erhalten Star Wars Helm aus dem 3D-Drucker

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop