News zum Thema

Die Zukunft ist der 3D-Druck:

BMW eröffnet 2019 einen Campus für additive Fertigung in Bayern

17. April 2018 Andreas Krämer
Elvis' BMW 507

Schon oft haben wir darüber berichtet, wie bei Objekten der BMW Group die additive Fertigung (3D-Druck) zum Einsatz kam. Mit dem neu entstehenden Campus, der 2019 eröffnet werden soll, will BMW sämtliche Kompetenzen aus diesem Bereich vereinen. Es werden neue Technologien erprobt, mit denen BMW seine Pionierrolle bei der Einführung von 3D-Druckern in die Serienfertigung und dezentrale Produktion ausweiten will.

Mass Customization mit 3D-Druck:

Siemens und Hackrod planen mit „La Bandita“ ein Fahrzeug, welches Kunden selbst entwerfen können

26. März 2018 Jan Zieler
Hackrod La Bandita

Dass Kunde ihre Autos bei der Herstellung mitgestalten ist nichts Neues und findet immer häufiger Anwendung. Dass dabei 3D-Drucker zum Einsatz kommen ist ebenfalls bekannt und nimmt in der Verbreitung zu. Das Design von Autos aber durch den Kunden beinahe komplett entwerfen zu lassen ist ein innovatives Konzept, welches jetzt Siemens in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Hackrod verwirklichen will. Die Entwicklung des Autos „La Bandita“ wurde bereits umfassend untersucht. Nun soll Siemens‘ Digital Innovation Plattform dabei helfen, das Konzept zu beschleunigen.

Projekt "The Wave":

Makers bauen weltweit ersten Wohnwagen aus 3D-Drucker in einem Stück

8. Februar 2018 Andreas Krämer
Große Druckplatte/Heizbett

Makers aus den USA wollen mit „The Wave“ einen Wohnwagen in nur einem Stück mit einem 3D-Druck drucken. Der 3D-Druck soll für Zuschauer öffentlich sein und wird im Internet live übertragen. Wir haben uns das Vorhaben einmal genauer angesehen.

Schön, schnell und kostengünstig:

Ingenieursstudenten der Zhejiang University of Technology bauen Rennwagen mit 3D-Drucker und 3D-Scannern

30. November 2017 Remziye Korner
Der Rennwagen der Studenten

Studenten der Zhejiang University of Technology (ZJUT) bauten im Rahmen eines Alumni-Mentorenprogramms einen Rennwagen gemeinsam mit dem chinesischen Unternehmen Shining 3D und deren Hilfe beim 3D-Scanning und 3D-Druck. Das Ergebnis der harten Arbeit kann sich sehen lassen. Doch besser als das Endprodukt finden die Teilnehmer etwas anderes.

Elektromobilität in Österreich:

Elektroauto „enjoy“ stammt aus dem 3D-Drucker

28. September 2017 Andreas Krämer
Präsentation des Elektroautos "enjoy"

Der österreichische Wirtschaftsberater Roman Haslauer hat gemeinsam mit Technikern ein revolutionäres Elektroauto mit Hilfe von 3D-Druckern hergestellt. Dieser Kleinwagen soll bald in Kleinserie produziert und als Mietfahrzeug auf den Straßen unterwegs sein.

Israel:

Weltweit erstes Polizeizauto aus dem 3D-Drucker in Israel vorgestellt

10. Juni 2017 Sandra Berk
Polizei auto aus dem 3D-Drucker

007-Darsteller Roger Moore wird von der israelischen Polizei geehrt, indem sie ihr erstes Polizeiauto aus dem 3D-Drucker nach ihm benennen. Das Polizeifahrzeug wurde auf der Verteidigungstechnologie-Konferenz vorgestellt und besteht neben zahlreichen 3D-gedruckten Komponenten auch aus Bauteilen anderer Fahrzeuge, wie einem Polizeihubschrauber.

Formula SAE-Wettbewerb 2017:

Studenten der TU Darmstadt nutzen 3D-Drucker für Teile eines selbstgebauten Elektro-Rennautos

31. Mai 2017 Sandra Berk
Team der TU D

Schon 2016 entstand für den internationalen Formula Wettbewerb der „Lambda2016“, ein Elektro-Rennwagen, ein Elektro-Rennauto mit Teilen aus dem 3D-Drucker. Das Racing Team (DART) der TU Darmstadt möchte nun an den Erfolg mit seinem neuen Rennwagen anknüpfen, setzt wieder auf 3D-Druck und konnte das Gewicht von einem Bauteil sogar um 50 % reduzieren.

Sportwagen der Extraklasse:

Tramontana Sportwagen werden mit Teilen aus 3D-Drucker ausgestattet

1. März 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Tramontana Sportwagen aus dem Jahr 2016.

Der in Barcelona ansässige Automobilhersteller AD Tramontana ist eine Kooperation mit dem 3D-Druck-Unternehmen Eceleni eingegangen, um für seine neuen Fahrzeuge 3D-gedruckte Komponenten entwickeln und herstellen zu können.

Auto aus dem 3D-Drucker:

Neues Fahrzeug von Mouser und Local Motors lässt Drohnen aufsteigen

16. November 2016 Marcel Thum
Auto aus dem 3D-Drucker

Mouser Electronics und Local Motors haben mit mit dem „EP3“ ein Auto aus dem 3D-Drucker entwickelt, dass über eine Fly Mode-Drohne verfügt. Die Drohne begleitet das Fahrzeug um während der Fahrt Luftaufnahmen zu machen. Die Bilder werden live ins Fahrzeug übertragen.

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige