News zum Thema

Elektromobilität in Österreich:

Elektroauto „enjoy“ stammt aus dem 3D-Drucker

28. September 2017 Andreas Krämer
Präsentation des Elektroautos "enjoy"

Der österreichische Wirtschaftsberater Roman Haslauer hat gemeinsam mit Technikern ein revolutionäres Elektroauto mit Hilfe von 3D-Druckern hergestellt. Dieser Kleinwagen soll bald in Kleinserie produziert und als Mietfahrzeug auf den Straßen unterwegs sein.

Israel:

Weltweit erstes Polizeizauto aus dem 3D-Drucker in Israel vorgestellt

10. Juni 2017 Sandra Berk
Polizei auto aus dem 3D-Drucker

007-Darsteller Roger Moore wird von der israelischen Polizei geehrt, indem sie ihr erstes Polizeiauto aus dem 3D-Drucker nach ihm benennen. Das Polizeifahrzeug wurde auf der Verteidigungstechnologie-Konferenz vorgestellt und besteht neben zahlreichen 3D-gedruckten Komponenten auch aus Bauteilen anderer Fahrzeuge, wie einem Polizeihubschrauber.

Formula SAE-Wettbewerb 2017:

Studenten der TU Darmstadt nutzen 3D-Drucker für Teile eines selbstgebauten Elektro-Rennautos

31. Mai 2017 Sandra Berk
Team der TU D

Schon 2016 entstand für den internationalen Formula Wettbewerb der „Lambda2016“, ein Elektro-Rennwagen, ein Elektro-Rennauto mit Teilen aus dem 3D-Drucker. Das Racing Team (DART) der TU Darmstadt möchte nun an den Erfolg mit seinem neuen Rennwagen anknüpfen, setzt wieder auf 3D-Druck und konnte das Gewicht von einem Bauteil sogar um 50 % reduzieren.

Sportwagen der Extraklasse:

Tramontana Sportwagen werden mit Teilen aus 3D-Drucker ausgestattet

1. März 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Tramontana Sportwagen aus dem Jahr 2016.

Der in Barcelona ansässige Automobilhersteller AD Tramontana ist eine Kooperation mit dem 3D-Druck-Unternehmen Eceleni eingegangen, um für seine neuen Fahrzeuge 3D-gedruckte Komponenten entwickeln und herstellen zu können. Zum ersten Mal wurden Tramontana Sportwagen auf dem … „Tramontana Sportwagen werden mit Teilen aus 3D-Drucker ausgestattet“ weiterlesen

Fahrzeugbau:

Erster polnischer Supersportwagen „Arrinera Hussarya“ mit 3D-gedruckten Teilen ausgestattet

16. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Arrinera Hussarya Supersportwagen

Der polnische Sportwagenfabrikant Arrinera Technology arbeitet seit einem Jahr mit dem 3D-Drucker-Hersteller OMNI3D zusammen. Er nutzt die additive Fertigung für die Herstellung des ersten polnischen Supersportwagens, der die Bezeichnung Arrinera Hussarya trägt. OMNI3D ist für … „Erster polnischer Supersportwagen „Arrinera Hussarya“ mit 3D-gedruckten Teilen ausgestattet“ weiterlesen

Auto der Zukunft:

„Blade Supercar“ aus dem 3D-Drucker soll mit Flatpack-Kits und Microfabriken gefertigt werden

23. November 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
Blade Supercar.

Weniger Gewicht. Weniger Kraftstoffverbrauch. 700 PS. Vor Kurzem wurde mit dem Blade Supercar ein neues Auto aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Der Chef des Unternehmens Divergent Microfactories Kevin Czinger glaubt, dass sein „Blade Supercar“ unter die … „„Blade Supercar“ aus dem 3D-Drucker soll mit Flatpack-Kits und Microfabriken gefertigt werden“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige