Das Unternehmen R&D Technologies Inc. ist für ein neues Projekt fündig geworden: Mit der Webseite Terrain2STL, einem besonderen Datengeneratoren, lassen sich spannende 3D-Landkarten erstellen.

Anzeige

Mit 3D-Drucktechnik lassen sich so manche Einfälle realisieren. Sei es, dass man mit ihnen innovative medizinische als auch industrielle Komponente optimieren und neu erfinden kann oder man Kunstwerke damit erschafft. Ein Unternehmen aus Neuengland hatte jetzt dank einer Entdeckung die einzigartige Idee Landkarten neues Leben zu verleihen.

3D-Landkarte
3D-Landkarten auf eine neue Weise erstellen (Foto: © 3dprint.com)

R&D Technologies, Inc. ist ein Verkäufer und wichtiger Partner der Firma Stratasys und jetzt auch für die Unterstützung einer neuen Funktion verantwortlich, die schon bald in aller Munde sein könnte. Chris Richter ist bei R&D Technologies Manager der Kundenbetreuung sowie Applikationsingenieur und zufällig der glückliche Finder eines .STL-Generators, mit dem man 3D-Dateien von Google Earth exportieren kann. Mit den Dateien wäre es dann möglich 3D-Modelle des jeweiligen Ortes herzustellen.

Unterschiedliche Terrains könnten auf diese Weise mithilfe eines 3D-Druckers zu einer topographischen Landkarten realisiert werden. Anfangs stand die Idee, doch es wurde für Richter zu einer Herausforderung die richtige Software zu finden, mit der man die Karten herstellen könnte. Bis er schließlich eine spannende Webseite namens Terrain2STL fand. Thatcher Chamberlain ist der Entwickler des STL-Konverters, mit dem man Koordinaten in druckbare STL-Dateien umwandeln kann.

STL-Generator
So einfach ist der Generator, der aus den Google Earth-Daten STL-Dateien erstellen kann (© jthatch.com)

Man gibt einfach die gewünschten Längengrade an und drückt anschließend auf „STL-Datei kreieren“ (siehe Bild). Schon erhält man die benötigte STL-Daten. Vor allem sehr steiniges Terrain, wie der Grand Canyon, lässt sich wunderbar am Ende ausdrucken. Mithilfe von R&D Technologies und dem Namen Stratasys könnte dieser Generator schon bald zu einer äußerst beliebten Funktion werden, mit der Menschen die Technologie des 3D-Drucks neu erleben dürften.

Was sagt ihr zum Generator? Hinterlasst Eure Kommentare oder diskutiert mit uns darüber auf unserer Facebook-Seite.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 38. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1QIDI TECH X-Max900,58 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1323,80 €kaufenNeuvorstellung
3QIDI TECH i-mate S424,15 €kaufenTestbericht
4FLSUN Q5177,65 €kaufen
5Creality CR-6 SE263,49 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
6Creality Ender 3125,84 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
9ANYCUBIC Photon Mono X
601,14 €kaufen
10Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
11Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
12Creality Ender 3 V2203,15 €kaufen
13FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15Sovol SV01221,65 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop