Nichts ist ärgerlicher für einen Autofahrer als ein platter Reifen. Aber auch die Gefahr von Unfällen ist groß. Damit die Autofahrt zukünftig sicherer wird, haben General Motors und Michelin mit Uptis einen Reifen entwickelt, der ohne Luft auskommt und damit quasi unkaputtbar ist. Der Reifen wird mit einem 3D-Drucker hergestellt. Auch einen Termin zur Markteinführung gibt es schon.

Anzeige

Ein platter Reifen ist für Autofahrer nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. Mit einem neuen 3D-gedruckten Prototypen eines Reifens namens Uptis („Unique Puncture-proff Tire System“) wollen der Reifenhersteller Michelin und der globale US-Automobilkonzern General Motors laut einer Pressemitteilung von GM das Problem in den Griff kriegen. Luftlos und pannensicher soll der Reifen sein, der viele Autofahrer in Zukunft wohl sehr glücklich machen wird.

Nachhaltige Mobilität

Michelins Vision von nachhaltiger Mobilität wird mit Uptis ein realisierbarer Traum, meint Florent Menegaux, Vorstandsvorsitzender der Michelin-Gruppe. Getestet wird der Reifen mit einer Reihe von Chevrolet Bolt-Elektrofahrzeugen in Michigan. Im Jahr 2024 sollen die Reifen der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen und auf dem Markt erhältlich sein.

Sprung in die Automobilindustrie der Zukunft

Für den Reifen werden weniger Materialien verwendet und somit wird auch weniger Abfall produziert.  Uptis sei laut Steve Kiefer, Senior Vice President bei GM, ideal, um die Automobilindustrie in die Zukunft zu bringen.

Uptis wurde am 4. Juni auf der Michelin Movin’On Summit in Montreal vorgestellt. Der aktuell 3D-gedruckte Prototyp konzentriert sich auf alle Vorteile, die für Autos geboten werden können. Transportfirmen könnten sich viel Geld sparen, wenn sie keine großen Ausgaben mehr für Pannen auf der Fahrt haben. Schäden am Auto können durch die neue Gummitechnologie und die neuesten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten von GM im Bereich der Airless-Reifen weniger Probleme bereiten.

Über die weitere Entwicklung in diesem Bereich berichten wir auch in Zukunft kostenlosen in unserem 3D-Druck-Newsletter (hier abonnieren).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von players.brightcove.net zu laden.

Inhalt laden

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.