SHINING 3D, ein bekannter Hersteller von 3D-Scan-Lösungen und der Hersteller von Software-Messlösungen TechMed 3D haben in Kooperation ein Produktpaket für den 3D-Scan von Körperteilen auf den Markt gebracht. Mit dem 3D-Scanner EinScan H von SHINING 3D und der Software MSoft von TechMed 3D sollen Anwender den menschlichen Körper noch schneller und sauberer dreidimensional und digital erfassen können als bisher.

Anzeige

Der Anbieter von Technologien für 3D-Digitalisierung SHINING 3D und TechMed 3D, ein Unternehmen, das Softwaremesslösungen für den menschlichen Körper entwickelt, haben heute ihr gemeinsames Produktpaket vorgestellt. Mit einer All-in-One-Lösung mit dem EinScan H 3D-Scanner und der MSoft-Softwarelösung von TechMed 3D wollen die Unternehmen das Scannen von Körpern für medizinische Anwendungen vereinfachen, wie sie in einer Pressemitteilung, die das 3D-grenzenlos Magazin erreicht hat, erklären.

Den EinScan H 3D-Scanner haben wir hier vorgestellt. Ein äußerst präziser Ganzkörper-Scanner für die Operationsvorbereitung befindet sich im Klinikum der Universität München.

Vorteile mit dem Produktpaket

Der 3D-Handscanner EinScan H unterstützt Anwender bei der 3D-Erfassung des menschlichen Körpers. In Kombination mit der MSoft-Softwarelösung von TechMed 3D können Ärzte in wenigen Minuten auf saubere Scans zugreifen. Die integrierte Weißlichttechnologie macht die 3D-Erfassung sehr sicher.

Der Körperscan-Modus des 3D-Scanners, die hohe Bewegungstoleranz dieses Modus und der Ausrichtungsalgorithmus ist für den 3D-Scan von nicht starren Objekten ausgelegt. Der Modus ist für Orthesen- und Prothesenanwendungen geeignet. Der EinScan H ermöglicht den 3D-Scan aller Körperteile von Kopf bis Fuß. Mit einem Gewicht von nur 703 Gramm ist der tragbare Scanner ein angenehm leichtes Arbeitsmittel und bereits für Anfänger einfach zu bedienen.

Kombination MSoft und EinScan H 3D-Scanner
Mit einer All-in-One-Lösung mit dem EinScan H 3D-Scanner (im Bild) und dem MSoft (im Bild auf Monitor) von TechMed 3D wollen die Unternehmen das Scannen von Körpern für medizinische Anwendungen vereinfachen (Bild © SHINING 3D).

Kombiniert mit der MSoft-Software von TechMed 3D kann der EinScan H laut den Herstellern leistungsstarke Ergebnisse liefern. MSoft wurde für den 3D-Scan des menschlichen Körpers entwickelt. Ärzte können damit einfach und schnell gebrauchsfertige Daten weiterverarbeiten. Die im Scanner integrierte Kamera kann Daten direkt in Echtzeit an MSoft senden, wodurch Anwender sofort sehen, was sie scannen.

Michel Babin, Gründer und CEO, TechMed 3D, sagte:

„Wir bei Techmed 3D sind beeindruckt von der Entwicklung der Produkte, die SHINING 3D auf den Markt bringen kann. Der EinScan H ermöglicht uns durch seine einfache Bedienung und seine Geschwindigkeit, unser Digitalisierungsangebot zu erweitern und den Zugang zu anderen Wachstumsmärkten zu erschließen.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop