:

3D-Stift „Fabric Pen“ repariert Kleidung

Löcher „wegdrucken“ anstatt Kleidung wegschmeißen? Flecken „überdrucken“ anstatt Bleiche? Diese und andere Funktionen soll der Fabric Pen leisten. Ein 3D-Stift zur Reperatur von Kleidung. Das Konzept sorgte zuletzt beim Electrolux Design-Wettbewerb für große Begeisterung.

3D-Stift „Fabric Pen“: Auf dem jährlich stattfindenden Electrolux Design Wettbewerb werden die besten Konzepte für das häusliche Leben der Zukunft präsentiert. Für Begeisterung unter den Juroren und Zuschauern sorgte der Fabric Pen der litauischen Design-Studentin Ingrida Kazenaite. Aus Sicht der Jury ist die Funktionsweise des 3D-Stifts innovativ und zukunftsweisend.

Fabric Pen 3D-Stift
Fabric Pen soll Kleidung reparieren und Flecken überdecken (Bild © electroluxdesignlab.com).

Im Kern geht es beim Fabric Pen um die Reperatur von Kleidung mit einem Stift. Der Fabric Pen analysiert zunächst das Material des Kleidungsstücks, druckt anschließend das gescannte Stoffstück aus und verbindet es mit der Kleidung.

Auf diese Weise sollen etwa Löcher in T-Shirts oder Jeans reparierbar sein. Alternativ können mit dem Fabric Pen auch Flecken bedeckt werden. Bei dem Fabric Pen handelt es sich derzeit noch um ein Konzept. Ein derartiges Produkt zu kaufen gibt es aktuell nicht.

Die Juroren sehen in der Erfindung eine sinnvolle Ergänzung für den Haushalt und hoffen auf eine Umsetzung des Konzepts der Design-Studentin. Beschädigte Kleidungsstücke könnten sich mit dem Fabric Pen einfach und schnell reparieren lassen ohne Kleidungsstücke mit kleinen Löchern oder Flecken entsorgen zu müssen.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.