Mit dem „3Doodler Start“ stellt 3Doodler einen 3D-Stift für Kinder vor. Seine langsame Extruder-Geschwindigkeit und geringere Temperatur sollen den 3D-Stift „kindersicher“ machen. Tatsächlich bietet 3Doodler den Kinder-3D-Stift zum verlockendem Schnäppchenpreis – zumindest für alle Early Birds.

Anzeige
3Doodler Start
Der 3Doodler Start soll Kinder ab 8 Jahre für das dredimensionale Zeichnen begeisterm (Bild © 3doodlerstart.com)

Der Hersteller 3Doodler hat mit dem „3Doodler Start“ einen 3D-Stift für Kinder entwickelt und vorgestellt. Es handelt sich um eine farbenfrohe Variante des beliebten 3D-Stifts, mit denen sich 3D-Objekte „in der Luft“ zeichnen lassen.

Der 3Doodler Start wird mit ladbaren Filamentsträngen aus ungiftigem Eco-Kunststoff ausgeliefert, wie auch die anderen 3D-Stifte des US-Unternehmens. Die Entwickler haben eine besonders langsame Extruder-Geschwindigkeit und niedrige Soll-Temperatur gewählt, damit der 3D-Stift für Kinder ab 8 Jahren ohne Gefahr sich zu verbrennen bedient werden kann.

Die Starttemperatur des 3Doodler Start ist so niedrig, dass ein 3D-Modell auf der Hand erstellt werden kann, doch der Hersteller empfiehlt ein Blatt Papier als Unterlage. Der 3D-Stift arbeitet drahtlos, kann mit Filamenten leicht nachgeladen werden und der Akku wird über eine microUSB-Verbindung wieder aufgeladen. Nach einer Akkuaufladung und Aktivierung ist der 3Doodler Start bereit für die 3D-Erstellung.

Unterschiede zum klassischen 3Doodler

Die erhöhten Sicherheitsfunktionen und die geringe Starttemperatur sind der größte Unterschied gegenüber anderen 3Doodler-3D-Stiften. Eine Akkuladung reicht für eine Arbeitszeit von 45 bis 60 Minuten und sollte das Akku leer sein, so kann mit dem 3Doodler Start durch Anschluss der microUSB-Verbindung an eine Steckdose trotzdem weitergearbeitet werden.

Der Preis des 3Doodler Start beläuft sich auf 50 US-Dollar und kostet damit weniger als der 3Doodler 2.0, der im Jahr 2015 auf den Markt kam und 100 US-Dollar teuer ist. In der aktuellen Vorbestellphase der 3D-Stift für Kinder für nur 40 US-Dollar erworben werden.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen