Das 3D-Druck-Unternehmen GE Additive ernennt Alexander Schmitz zu seinem neuen CEO. Seine Position tritt er mit dem 16.01.2023 an. Alexander Schmitz soll GE Additive durch seine nächste Wachstums- und Transformationsphase führen und Kunden dabei begleiten die additive Fertigung in großem Umfang in ihre Unternehmen und Branchen einzuführen.

Anzeige

Alexander Schmitz wird laut einer Pressemitteilung von General Electric ab dem 16. Januar des neuen Jahres als neuer CEO der 3D-Druck-Sparte von General Electric, GE Additive, fungieren. Mit Sitz in München wird Schmitz dort dem derzeitigen CEO von GE Additive, Riccardo Procacci, Bericht erstatten. Procacci übernimmt eine erweiterte Führungsrolle bei GE Aerospace. Erst kürzlich hatte GE Additive seine Großformat-Metall-3D-Drucker-Reihe GE Additive Binder Jet Line Series 3 vorgestellt.

Über Alexander Schmitz

Alexander Schmitz
Alexander Schmitz (im Bild) wird neuer CEO bei GE Additive (Bild © GE Additive).

Alexander Schmitz bringt Erfahrung aus den Bereichen Betrieb, Produktentwicklung, Fertigung und Führung globaler Teams in seine neue Position ein. Als ehemaliger CEO von FlexLink und während seiner 20-jährigen Karriere bei Bosch hatte Schmitz leitende Führungs- und Ingenieurspositionen inne. Er ist zudem Maschinenbauingenieur und hat die Universität Aachen in Deutschland besucht.

Als Teil eines Portfolios vier unabhängiger Unternehmen wird GE Additive innerhalb von GE Aerospace unter der Leitung von Riccardo Procacci zugehörig sein. Zu den Unternehmen gehören GE Additive, Avio Aero, Dowty Propellers und Unison Industries. Wie GE Additive erklärt, zeichnen sich diese durch eine starke Markenidentität und direkten Marktzugang aus.

Stimmen der Beteiligten

Alexander Schmitz erklärt:

„Ich freue mich sehr, zu GE Additive zu kommen, wenn das Unternehmen seine nächste Wachstums- und Transformationsphase beginnt. Ich freue mich darauf, das Team und unsere Kunden im neuen Jahr kennenzulernen.“

Riccardo Procacci sagte:

„GE Additive bleibt ein strategisches Geschäft für GE Aerospace. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Alexander und die weitere Zusammenarbeit mit dem Führungsteam von GE Additive und unseren Kunden, wenn sie die additive Fertigung in großem Umfang in ihren Unternehmen und Branchen einsetzen.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop