Das deutsche Chemieunternehmen und Spezialist für Hochleistungspolymere BellandTechnology AG hat 100% des österreichischen Herstellers für industrielle FFF-3D-Drucker VXL Xioneer Systems übernommen. BellandTechnology sieht im industriellen FFF-3D-Druck großes Potenzial und will zukünftig mehr auf dem globalen 3D-Druck-Markt mitspielen.

Anzeige

Die BellandTechnology AG aus Bayreuth ist ein Hersteller von thermoplastischen, löslichen Stützmaterialien. Das Unternehmen, das sich als VXL einen Namen gemacht hat, hat die österreichische Xioneer Systems GmbH Ende Dezember letzten Jahres zu 100% übernommen, wie beide Unternehmen es in einer per E-Mail zugesandten Pressemitteilung dem 3D-grenzenlos Magazin wissen ließen.

Die Xioneer Systems GmbH aus Wien ist auf die Herstellung industrieller 3D-Drucker spezialisiert. Die BellandTechnology AG möchte mit der Übernahme sich auf dem globalen 3D-Druck-Markt präsenter platzieren.

3D-Drucker mit FFF-Technologie

VXL Xioneer Systems Promo
Durch die Übernahme will das Unternehmen globaler präsent auf dem 3D-Druck-Markt werden (Bild © VXL Xioneer Systems).

Seit seiner Gründung 2013 stellt Xioneer Systems 3D-Drucker die mit der FFF-Technologie arbeiten für den professionellen, industriellen Einsatz her. 2016 erhielt das Unternehmen für den Xioneer Desktop 3D-Drucker einen formnext Start-up Challenge Award. Wir hatten darüber berichtet. Der 2018 vorgestellte 3D-Drucker Xioneer Industrial brachte dem Unternehmen Kunden aus Branchen wie der Automobilindustrie oder der Luftfahrtindustrie. Der Zusammenschluss beider Unternehmen verbindet die Material-Expertise von BellandTechnology mit der 3D-Druck-Expertise von Xioneer. Andrei Neboian, Gründer und CEO von Xioneer, erklärt, dass sich Xioneer künftig auf die gesamte FFF-Industrie konzentrieren wolle.

Die Hochleistungspolymere der BellandTechnology AG

Die BellandTechnology AG ist auf die Herstellung von Hochleistungspolymeren spezialisiert, die in Wasser oder wässrigen Alkalilösungen aufgelöst werden. Das macht das Material wertvoll für neue innovative Herstellungsprozesse in Branchen wie der Medizintechnik, dem Maschinenbau oder der Elektroindustrie. Aus den Polymeren werden Produkte wie Klebstoffe, Feststoffe, Filme, Fasern, Halbfabrikate oder Schäume hergestellt. Das Material wird auch im 3D-Druck verwendet. Die von der BellandTechnology AG entwickelten Materialien werden für geometrisch komplexe Formen und aufwendige Teile genutzt. Sie haben eine deutlich höhere thermische Stabilität und sind so ideal für FFF-3D-Drucker.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop