Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Desktop Metal erweitert seine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Henkel auf die Entwicklung von Photopolymeren und 3D-Drucker-Materialien. Die Partner haben das Ziel, Loctite-Materialien auf den DLP-Drucksystemen von Desktop Metal anzubieten. Wir fassen das Wichtigste zusammen.

Anzeige

In einer Pressemitteilung, die das 3D-grenzenlos Magazin erreicht hat, berichtet das 3D-Druck-Unternehmen Desktop Metal über seine Partnerschaft mit Henkel und die gemeinsame Entwicklung von Photopolymeren und 3D-Drucker-Materialien. Im ersten Schritt werden Henkels Loctite 3D IND405 Black und Loctite 3D 3843 für den Einsatz auf dem Xtreme 8K qualifiziert. Laut Desktop Metal handelt es sich dabei um den weltweit größten 3D-Drucker für die Massenproduktion von Endverbraucherteilen.

Details zur Partnerschaft

Flaschen und Helm
Das 3D-Druck-Unternehmen Desktop Metal und Henkel weiten ihre Partnerschaft auf die Entwicklung von Photopolymeren und Materialien aus (im Bild: Materialien und 3D-gedruckter Helm)(Bild © Desktop Metal).

Beide Materialien sind steif, stark und langlebig. Sie sind für eine breite Palette von Fertigungsteilen und Konsumgütern für den Endverbrauch geeignet. Teile, die mit IND405 hergestellt werden, haben eine hohe Schlagfestigkeit und können maschinell bearbeitet und mit Gewinde versehen und poliert werden. Das Material Loctite 3D IND405 und 3843 können bereits mit dem ETEC Envision One Desktop-DLP-Drucker eingesetzt werden, zusammen mit den Hochtemperaturpolymeren (Loctite 3955 HDT 280 FST, IND 147 und IND 406) und Elastomeren (Loctite 475 und IND 402). Außerdem auch mit Loctite Med 413, einem biokompatiblen Kunststoff, der sich ideal für medizinische Geräte und Ausrüstung eignet.

3D-Drucker Xtreme 8K

Der 3D-Drucker Xtreme 8K hat eine Baufläche von 450 x 371 x 399 mm. Er ist laut Desktop Metal einer der wenigen im Handel erhältlichen Top-Down-DLP-Drucker mit zwei industriellen Overhead-Videoprojektoren. Ein anderer Ansatz ermöglicht den 3D-Druck schwerer Teile auf einem Tablett in einem Bottich mit Materialien mit dickerer Viskosität.

Der Xtreme 8K druckt außerdem eine Kategorie widerstandsfähiger DuraChain-Fotopolymere, die eine zweiteilige Materialfestigkeit in einem einzigen Topf liefern, wie FreeFoam, Elastic ToughRubber und Soft ToughRubber.

Desktop Metal über die Zusammenarbeit

Ric Fulop, Gründer und CEO von Desktop Metal, sagte:

„Unser Team freut sich, mit Henkel zusammenzuarbeiten und seine Loctite-Materialien auf unseren wirklich differenzierten DLP-Druck-Systemen anzubieten. Durch das Drucken von Loctite 3D IND405 HDT50 High Elongation und Loctite 3D 3843 HDT60 High Toughness auf der ETEC Xtreme 8K werden Hersteller in der Lage sein, Endverbrauchsteile nach Bedarf in völlig neuen Größen und mit höherem Durchsatz zu produzieren, was dazu beiträgt, den Preis der Teilekosten zu senken. Darüber hinaus müssen sie nicht für Werkzeuge bezahlen oder darauf warten, um die Arbeit kostengünstig zu erledigen.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 38. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop